kaninchenzusammenführung, wie mach ichs richtig?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von sabine7676 01.01.11 - 21:48 Uhr

hallo,

morgen kommt schon die neue "frau" für unseren bertl. bertl ist im aussengehege und wir haben somit keinen neutralen ort, andem wir die beiden länger alleine lassen könnten. wir könnten sie zwar erstmal im haus zusammenlassen, dann müssen sie aber raus - im haus ist gar nichts kaninchengerecht! das gehege von bertl ist aufm balkon und ca. 2,5 qm groß. wenn er nicht recht viel ärger macht, können die beiden nachts zusammen im gehege verbringen oder muss ich mir noch was einfallen lassen? sie könnten sich zumindest ein wenig aus dem weg gehen.

ich bin schon ganz aufgeregt!

ach ja, die dame ist seit september alleine, bertl seit gestern.

vlg

Beitrag von tauchmaus01 01.01.11 - 23:53 Uhr

Ist das neue Tier auch schon ein Aussentier?
Wenn Du sie einmal reinholst, dann dürfen sie auf KEINEN FALL WIEDER RAUS!
2,5 qm ist ja mal winzig für ein Tier wie Kaninchen. Und dann auch noch für eine Aussenhaltung.

Ich denke Du wirst die ZF da machen müßen....Bertl. kurz in die Transportbox, alles schrubben damit es möglichst neutral riecht und dann Augen zu und durch.
Und dann schnellstmöglich überlegen wie Du die Tiere artgerecht halten kannst.

Mona