ich dreh bald durch....... bitte helft mir

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sissy80 01.01.11 - 21:56 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/935515/554208

ich dreh bald durch, hab letzte woche negativ getestet, immernoch keine mens da, null SB, UL-Krämpfe, Brust drückt und ist empfindlich...
hätte ich im sommer keine eierstockzyste gehabt, die damals auch die mens veschoben hat (wie weiß ich auch nicht..) würde ich sagen ich bin schwanger.... sieht doch ganz so aus, warum dann letzte woche der neg. SST???

BITTE BITTE BITTE - falls mich jemand aufbauen, mir weiterhelfen kann.... bin für jede Meinung dankbar!!!!!!

sissy #zitter#zitter#zitter

Beitrag von martina2104 01.01.11 - 22:02 Uhr

wow, bist du heiß!!!

ich an deiner stelle würde auf jedem fall zum fa gehen und nen bluttest machen lassen.

lg martina

Beitrag von sissy80 01.01.11 - 22:04 Uhr

ja, oder???
immer um die 37,5 .... aber ich fühl mich eher kühl, geradezu klapprig... liegt aber an der Nerven....

Montag morgen geh ich zum FA, aber bis dahin......

:-[:-[:-[

Beitrag von martina2104 01.01.11 - 22:07 Uhr

tschakka, du schaffst das!

halt durch!

#liebdrueck

Beitrag von sissy80 01.01.11 - 22:09 Uhr

i do my very best....

aber es ist sooooo hart - wenn die mens da wäre, ok, dann auf ein neues, aber SO ETWAS!!!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von jesse1983 01.01.11 - 22:09 Uhr

Hmmm, Test können wohl auch falsch negativ sein. Das mit der Zyste kenne ich warte auch seit sech Tagen das was passiert, irgendwie ist das Ziehen bei mir aber immer noch da ( 8 Tage) und anderst als bei den Zysten im Sommer. Naja genaueres wirst du wohl erst beim FA erfahren....

Bestehe auf einen Bluttest, werd ich auch so machen. Bzw. Teste einfach in ein paar Tagen noch mal.

Ich weiß das ist schwer sooooo lang zu warten, kann ich gut verstehen.

Bei mir wars nicht geplant, aber um so mehr ich darüber nach denke und warten muss FA hat ja noch bis Montag zu. Um so mehr hab ich angst das es wieder nur ne Zyste ist.... irgendwie würde ich mich doch freuen.....#schwanger

Beitrag von sissy80 01.01.11 - 22:12 Uhr

bei mir wäre es im sommer bei der zyste ein versehen gewesen,
jetzt wäre es mein größter Wunsch, der in Erfüllung gehen würde!!!!

Aber ich hab auch so Horror davor, das es NUR WIEDER eine Zyste ist.
Aber diese Anzeichen hatte ich damals nicht, nur keine mens.
aber dieses ziehen, null SB (hatte ich damals...)

Hattest Du auch eine Eierstockzyste?

LG Sissy

Beitrag von jesse1983 01.01.11 - 22:18 Uhr

Wurde im Juni operiert Zyste ist geplatzt und Eierstock, frag mich nicht wie oben an der Bauchwand festgewachsen.

Im nach hinein wurde dann noch festgestellt das gerade in dieser zeit wohl 3SSW ne extra uterine SS an der anderen Seite bestand.

Bin nur froh das ich bei der Aufklärung darauf bestanden habe das egal was ist der Eierstock nicht entfernt wird.

Habe massiv geblutet , Hb am tag der Entlassung noch um 9... Blutdruck um 80/45 mmHg nach Op.....
#nanana

Beitrag von valith 01.01.11 - 22:11 Uhr

hab grad überlegt, ob dein ES sich verschoben hat??!
lange hochlage in jedem Fall. Ich stünde Montagmorgen um 8 h bei meiner FA vor der Tür!!Und nicht abwimmeln lassen-ist ja ein Notfall.

Und nach der zyste hattest du immer normal lange zyklen?
Und von welcher Marke war der SST?Core SSt´s schlagen nach ner Woche noch nicht an:)

Hab schon gelesen, dass SSt´s manchmal erst sehr spät anschlagen...alles ist drin.

Ich wünsche Dir alles Gute,

mach dir einen schönen Abend und versuche morgen mal zu relaxen, das hilft am besten.

LG,Val

Ps: ich hätte ne woche später noch mal einen SSt gemacht von Clearblue.

Beitrag von sissy80 01.01.11 - 22:18 Uhr

Dankeschön :-)

hatte vor der zyste bomben-zyklen von genau 30 Tagen, manchmal auch 31, aber ziemlich genau....
Der SST war ausem SchleckerMarkt, hab ihn gleich in die Tonne gedonnert.
Er sah ähnlich aus wie CB, nur mit Strich. Könnte mir auch in den Hintern beißen, dass ich gestern morgen nicht nochmal schnell einen gekauft hab.

Montag morgen fahr ich gleich zum Doc, aber mit relaxen wird das nix bis dahin, ich bin so am grübeln......

Danke nochmal und LG
Sissy

Beitrag von bjerla 01.01.11 - 22:16 Uhr

Ein so früher ES wie es dein ZB anzeigt, finde ja sehr seltsam. Kann mir gar nicht vorstellen, dass das hinhaut.

Ansonsten: vielleicht haste zu früh gestestet? Mach doch nochmal einen.

LG

Beitrag von sissy80 01.01.11 - 22:20 Uhr

Der ES war sicher falsch, aber ich hatte ja auch ne Erkältung, die hat die Temp raufgezogen, denke ich. ES war eher in der Mitte, so wie ausgerechnet.

Beitrag von bjerla 01.01.11 - 22:27 Uhr

Ich sag mir immer solange die Mens nicht da ist, ist alles drin. Bin jetzt auch 4 Tage drüber (aber halt erst bei ES+14) und der Test gestern war neg. Will morgen nochmal testen. Glaube fest dran ss zu sein #zitter

LG

Beitrag von sonne1984 01.01.11 - 22:40 Uhr

Hallo,

also bei der Temperatur die sich ja nun schon länger anhält, scheint was nicht in Ordung zu sein.. Erhöhte Temperatur ist ein ein Anzeichen dafür, das dein Köper sich wehrt..Evtl hast du einen Infekt oä.. Das lass mal ganz schnell per Blutentnahme abklären..

Nen 10er Test kannst du jetzt noch mal wiederholen, wenn du letzte Woche negativ getestet hast..Manche haben inner halb von zwei /drei Tagen nen anderes Testergebnis.

LG