Schilddrüsenüberfunktion

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sharon89 01.01.11 - 22:17 Uhr

Guten Abend,

Ich habe im moment große Angst um mein Sohn er ist jetzt 1 1/2 Jahre alt und untergewichtig und für sein Alter sehr klein laut des Arztes aus der Kinderklinik . Er wurde vor paar Tagen stationär aufgenomme verdacht auf Magendarm Infektion und in diesen zusammenhang stelte es sich dan heraus das er Klein und untergewichtig ist !! der kleine ist aber ziemlich viel und dauernt aber trotzdem nimmt er immer weiter ab bei der u6 anfang Juli wog er noch 10,5 kilo jetzt nur noch 8 kilo von einer größe von 80cm und das mit 1 1/2 jahr.Laut des Arztes darf der kleine kein gramm mehr abnehm aber das tut er dadurch das er Krank ist hat er jetzt auch noch kaum apettit #zitter.
Ich mache mkir große sorgen um ihn ich soll laut des Arztes am Montag einen Termin beim Kinderarzt machen um heraus zu finden ob er eventuel ein Schilddrüssen Problemm hat.

Kennt sich da vill jemand ein wenig aus ????

Einen schönen Abend noch

mfg sharon89

Beitrag von jimmytheguitar 01.01.11 - 22:37 Uhr

Hallo! Wollte dir grade eine PN schicken aber das geht leider nicht!
Wenn dein Sohn tatsächlich eine Schilddrüsenüberfunktion hat dann ist diese soweit ich weiß sehr gut medikamentös therapierbar. (Sagt eine die keine Schilddrüse mehr hat, daher kenn ich mich etwas aus)
Drücke euch ganz feste die Daumen das schnell herrausgefunden wird warum euer Sohn so klein und leicht ist.

Und natürlich wünsche ich dem kleinen gute Besserung auf das er möglichst schnell wieder Appetit hat!

LG