nochmal ne streifenfrage...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von jeaniemaus 01.01.11 - 22:17 Uhr

hallo mädels,

hab schonmal gefragt aber über weihnachten waren hier wahrscheinlich nicht so viele von euch.

ich hab bei mir jetzt in der 37. woche ein paar kleine streifen entdeckt. ich hab die schon von meiner ersten tochter mitbekommen und hatte sie erst nach der entbindung irgendwann entdeckt. nun ist mein bauch etwas spitzer als bei meiner ersten tochter und ich frage mich wieviel chance besteht das ich vielleicht glück habe und jetzt nicht noch viel reißt.

wie war oder ist es bei euch? ich hab kein problem mit einem riss hier und da und bisher hab ich ja wirklich glück gehabt. bekomme nun am 11. einen KS und frage mich ob ich es vielleicht bis dahin noch schaffe nicht mehr viel zu reißen. geht das denn immer sehr schnell oder zieht sich das über einen längeren zeitraum mit den rissen?

ganz liebe grüße und für euch noch ein gesundes neues jahr 2011 ;)

lg janet

Beitrag von ladyphoenix 01.01.11 - 22:20 Uhr

also ich bin damals eines Morgens aufgewacht und mein kompletter Unterbauch war übersät mit Rissen #aerger
Versuchs mal mit der Zupfmassage, vielleicht lockert das die Haut schonmal ein bisschen und du kannst Schlimmeres abwenden. Ich hab einfach nur ein Schei***Bindegewebe #aerger

Beitrag von jeaniemaus 01.01.11 - 22:22 Uhr

oh je, das stell ich mir schlimm vor. war sicher ein schock für dich.

oh wei...

Beitrag von ladyphoenix 01.01.11 - 22:24 Uhr

das kannst du glauben, die lockere Haut wirst du auch nicht wieder los, selbst nach 5 1/2 Jahren nicht, aber die Risse verblassen, nur die hängende Haut bleibt #aerger
Wenns beim Nächsten Kind genauso wird, muss mein FA meinen Bauch straffen, das hab ich mit ihm so abgemacht ;-)

Beitrag von jeaniemaus 01.01.11 - 22:37 Uhr

schön wär´s wenn das gehen würde oder?

ich mein, es ist natürlich am wichtigsten das mit dem baby alles okay ist aber wir als mütter wollen uns ja auch wohlfühlen.

naja, hauptsache uns gehts allen gut ;)

Beitrag von ladyphoenix 01.01.11 - 22:40 Uhr

man weiß ja wofür man das macht und einen Mann, der eine perfekte Frau haben will obwohl sie schon ein oder zwei Kinder zur Welt gebracht hat, hat mich sowieso nicht verdient. Gott sei dank findet mein Mann und Papa meiner Kinder mich immernoch sexy ;-)

Beitrag von jeaniemaus 01.01.11 - 22:42 Uhr

das ist schön ;) ich habe auch solch ein glück mit meinem partner. schön, dass es auch noch solche männer gibt. da können wir uns glücklich schätzen...gibt sicher auch ganz andere ;)

lg

Beitrag von peppi2502 01.01.11 - 22:22 Uhr

Bei mir ist da leider nicht mehr viel zu retten ich bin schon zeitig ab anfang 22 Ssw gerissen und bis heute 36+5 über den ganzen Bauch verteilt, trotz regelmäßig cremen. Ich denke aber wenn bei dir jetzt noch nicht viel passiert ist, wird das auch nicht mehr viel mehr werden!? Drück dir die Daumen
Lg Steffi

Beitrag von mama-von-marie 01.01.11 - 23:08 Uhr

Du bekommst einen KS und machst Dir Sorgen um ein paar
Risse? #kratz

Das ein KS ein KaiserSCHNITT ist, weißt Du??

Beitrag von kiki-2010 02.01.11 - 01:38 Uhr

Ich habe weder letztes Mal noch in dieser SS Streifen bekommen. Mein Bauch läuft auch nur spitz nach vorne. Scheinbar ist das Bindegewebe sehr gut. Meine Mutter hatte allerdings auch keine. Man sagt ja, sowas liegt in der Familie.

Aber ob Du noch weiter reissen wirst, das kann Dir keiner sagen, wenn Du die Veranlagung dazu hast, dann hilft auch kein Cremen oder Massage oder sonst was.
Jede Frau hat eine andere Haut, also Du kannst nur abwarten.

Mach Dir nicht so viele Gedanken, verhindern kannst Du's eh nicht....

Gruß Kiki (37. Woche)

Beitrag von qrupa 02.01.11 - 10:41 Uhr

Hallo

ich hab von meiner Tochter reichlich Streifen. Dieses mal ist mein Bauchumfang deutlich kleiner und bei weitem nicht so fest wie bei ihr und jetzt hab ich doch tatsächlich bei ET+5 noch einen winzigen neuen Streifen entdeckt. Ganz sicher ist man wohl erst nach der Geburt.