bandscheiben

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von giudia 01.01.11 - 22:21 Uhr

ich habe eine frage wegen bandscheiben..mein mann hat seid tagen sehr sztarke schmerzen im rücken...so über sem steisbein ,,(aber nicht am steisbein)..morgens wen er aufsteht kribbeln ihm seine zehen und diese schmerzen starhlen bis in die beine aus...er kann sich nicht bücken nix funktioniert mehr richtig ...könnten es die bandscheiben sein????

Beitrag von summer1981 01.01.11 - 22:58 Uhr

Ja das hört sich sehr nach Bandscheibenvorfall an. Um Ihn die Schmerzen zu erleichtern sollte er sich mit einem Wärmekissen (Kirschkern, Moor oder Wärmflasche) auf den Rückenlegen und die Beine in einem 90° Winkel Hochlagern, nennt sich Stufenlagerung.

Sollte auf jeden Fall zum Arzt Orthopäde oder Chirurg damit ein Kernspin (MRT) gemacht wird, da wird dann festgestellt in welcher höhe der Bandscheibenvorfall sich befindet, hört sich nach deinen angaben sehr nach dem letzten L5/S1 an.

Es gibt dann Medis und Spritzentherapien, eine Op wird nicht sofort gemacht.

Beitrag von giudia 02.01.11 - 12:16 Uhr

vielen dank summer für deine antwort..er wird morgen gleich zum arzt gehn.....

Beitrag von anka8110 02.01.11 - 23:26 Uhr

Hallo,
rehasport hilft auch super.
LG anka