Habe Fragen an KS Mamas!

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von kallindra 02.01.11 - 08:05 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

unsere süsse Maus kam am 28.12 nun doch per KS auf die Welt. Es geht uns soweit sehr gut, aber ein paar Fragen habe ich, ich wäre sehr dankbar für Eure Erfahrungen!

Mein Unterbauch fühlt sich taub an, ich hab schon gelesen, dass das normal ist und bei vielen bleibt, wie war es bei Euch?

Beim Pipi machen tut mir die Blase so ein bisschen weh, so als würde sie wieder neu ihren Platz finden, kennt Ihr das?

Ist die Rückbildung bei KS verlangsamt, oder hab ich son Schwabbelbauch weil es das zweite Kind ist?

Vielen lieben Dank an Euch!

Kallindra.

Beitrag von mauz87 02.01.11 - 08:24 Uhr

Morgen!

Also erstmal wegen des Taubheitsgefühls ist normal und´ja bei dem ein oder anderen bleibt es auch so.Aber schlimm ist es nicht. Bei mir zB ist es geblieben nun erwarte Ich diesen Monat mein zweites Kind und der Unterbauch fühlt sich schon anders an.
Wegen der Blase das kann auch daran liegen das ein Katheter drin war so war es bei mir.Den die Blase musste garnicht siviel den Platz räumen fürs Baby.

Die Rückbildung kommt allgemein IMMER auf den Körper der mutter an und nicht an die Situation wie das Kind geboren worden ist.

Das kann man nicht sagen.


lG und Ich hoffe Ich konnte dir etwas behilflich sein :-)
mauz

Beitrag von bunny2204 02.01.11 - 08:41 Uhr

Hallo Kalindra,

ich hab schon 3 KS hinter mir....

Der Schwabbelbauch wurde mit jedem Kind schlimmer, nach dem 3 KS ist er mir fast geblieben.... :-( Ich denke mit dem KS hat das nichts zu tun. Die Rückbildung ist zwar verlangsamt, aber mit dem äusserne Bauch hat das nichts zu tun, dabe igehts eher um die Rückbildung der GM.

Das mit dem Pipimachen ist auch normal. Wird sich in den nächsten Tagen legen.

Der Unterbauch ist sehr lange taub, bei mir dauerte es immer bis zu einem Jahr. Es hat sich aber wieder gegeben.

LG BUNNY #hasi

Beitrag von sandra091285 02.01.11 - 10:05 Uhr

Erstmal herzlichen Glückwunsch!

Dass mit dem Schwabbelbauch kenne ich leider auch:-(. Das erste, was ich nach dem KS gesagt habe, war: "Wenn ich hier schonmal liege, können Sie den Fettlappen da nicht auch gleich abschneiden?"

Hat nicht geklappt, der "Lappen" ist nach 21 Monaten immernoch da! Ich bin aber auch sehr doll gerissen in der Schwangerschaft, hatte mit 15 l Wasser insgesamt 36kg zugenommen#schrei...
Mit den Schmerzen beim Wasserlassen hatte ich auch ne gute Woche zu tun, es lag wohl am Katheter, die Blase ist erstmal irritiert, war ja schließlich ein Fremdkörper drin.

Und mein Bauch ist nach 21 Monaten an 2 kleinen Stellen noch immer taub. Am Anfang fand ich das ganz furchtbar, mittlerweile geht es ganz gut.

LG, Sandra + Leah *29.03.09

Beitrag von prinzessinaqua 02.01.11 - 10:41 Uhr

Huhu,
von mir auch herzlichen Glückwunsch!!
Ich hatte am 21.12.2010 einen kaiserschnitt, weil ich eine Schwangerschaftsvergifung hatte.
Mein bauch war anfangs auch taub aber mittlerweile kommt das Gefühl schon leicht zurück. Das liegt einfach daran weil ja die Nervenbahnen durch trennt werden. meistens wachsen sie aber wieder zusammen, meine die Ärztin im Krankenhaus.
Schmerzen in der Blase kann ich nicht mir reden mir wurde am 22.12 morgens um 9 uhr der Katheter gezogen und ich hatte nur die ersten 3 mal schmerzen beim Pipi lasen.
Mein bauch bildet sich relativ gut zurück schon, fühlt sich schon noch schwablig an, aber es geht voran.

Übe dich mal die nächsten 2 Wochen in geduld und du wirst sehen es geht jeden Tag ein Schritt berg auf. So war es zumindest bei mir.

Alles liebe euch und schöne kennenlernzeit.

LG
Manu

Beitrag von kallindra 02.01.11 - 12:01 Uhr

Vielen lieben Dank für Eure Antworten, ich hoffe auf die nächsten Tage und Wochen!

Beitrag von caitlynn 02.01.11 - 12:53 Uhr

Mein Kleiner wird nun 1 Jahr am 15.01 und mein Gewebe um die Narbe ist immernoch taub aber das stört nicht, man gewöhnt sich dran.

Bauch ist auch immernoch schwabbelig weil ich viele fiese risse hatte und nun irgendwie zuviel haut :-) das wird aber besser...

zu dem pipi machen weiss ich nix mehr

lg cait mit john fast 1 jahr

Beitrag von minnie85 02.01.11 - 14:44 Uhr

Hi!

Hatte beim ersten Kind auch einen KS.

Die Taubheit am gesamten Unterbauch verschwand bei mir nach ca. 1 Jahr, die Narbe an sich ist taub geblieben. Das ist aber normal.

Die Rückbildung ist bei KS verlangsamt, was hilft ist ein RB-Kurs und schon jetzt Übungen, die zeigt dir deine Hebamme. Nach KS darfst du den RB-Kurs erst nach 8 Wochen anfangen.

Beitrag von tina981 02.01.11 - 23:43 Uhr

Nach meinen KS hatte ich auch einen üblen Schwabbelbauch,jetzt nach der Spontanen so gut wie gar nicht,hat sich auch viel schneller zurückgebildet.

Das taube Gefühl hielt bei Töchterchen und Sohnemann nach KS fast 1 Jahr an :-/

Beitrag von sunnysunny 03.01.11 - 23:35 Uhr

Das taubwerden ist normal in der erste Zeit nach KS.
Ich hab am 28.3.2010 per KS entbunden und bis u 2 Monate nach KS wurde es unten taub.

Hab meine Mutti gefragt und sie fing an das ist völlig normal denn bei einem KS werden ja Nervenbahnen im Unterleib durchtrennt und die müssen ja erstmal wieder zusammen wachsen.