Zahnen, Erkältung und Schub - das ist ZU VIEL!! ;-)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sallycat 02.01.11 - 08:12 Uhr

Hallo!
Ich muss nur mal eben (auch im Namen von Moritz...) ein bisschen jammern...
Wir wollten den 95.Geburtstag meiner Oma feiern, sind extra einen Tag früher hingefahren, weil es doch eine ziemliche Strecke ist. Bei Abfahrt alles ok, ich dachte, dass er zwar wieder mit den Zähnchen "rummacht" - aber eigentlich war alles gut.
Abends hat er dann so hoch Fieber bekommen, dass ich es mit der Angst zu tun bekam - obwohl ich weiß, dass Fieber eigentlich "gut" ist - aber jetzt hat er ja auch gerade keins ;-)
Also sind wir direkt am nächsten Morgen wieder nach Hause gefahren, weil ein Bleiben nun wirklich keinen Sinn gemacht hätte. Es geht ihm wieder besser, aber er hat eine Erkältung, er zahnt (und sabbert und hat offensichtlich Schmerzen am Zahnfleisch) und ich denke, dass er gleichzeitig nun auch noch im 7.Schub angekommen ist...
Erst bekommt der junge Mann gar keinen Zahn, dann erfreut uns wochenlang ein einziger - und nun kommen drei sichtbar gleichzeitig plus die große Unbekannte...

Ich musste es mal loswerden ;-)

Danke fürs lesen - und falls jemand einen Tipp hat --- GERNE!!

Viele Grüße

Sallycat

Beitrag von schnucki025 02.01.11 - 08:49 Uhr

#winke

wir nehmen immer die Osanit Kügelchen her, Dentinox und kühle Beißringe hilft bei uns prima.Wenn es gar nicht mehr gehen sollte dann bekommt sie ein Zäpfchen.

Lg Schnucki

Beitrag von babygirljanuar 02.01.11 - 09:01 Uhr

kann ich so unterschreieben

nehm auch osanit, dentinox und natürlich was zum beißen. zäpfchen hab ich allerdings noch nicht gegeben. so schlimm wars noch nicht :-)

Beitrag von gg82abt 02.01.11 - 10:06 Uhr

Hallo,

gehören zwar nimmer hier her aber das Problem kennen wir zu gut.

Tim hat mit 7 Monaten seinen ersten Zahn bekommen, 8 Wochen später den zweiten. Und nun kommt seit November ein Zahn nach dem anderen auch mit Fieber, sind jetzt bei Zahn Nummer 7-9.

Osanit, Dentinox helfen uns leider nur bedingt wir müssen leider härtere Geschütze ( Nurofen oder Zäpfchen) auffahren vorallem nachts. Kühles zum beisen will Tim nicht.

Gewachsen ist unser Süßer seit dem 13.10.2010 von 73,5cm auf 86cm

Bei uns kam/kommt auch alles zusammen.

Daher wünsche ich gutes Durchhalten das wird auch wieder besser.

LG Simone mit Tim 15 Monate

Beitrag von sallycat 02.01.11 - 17:24 Uhr

DANKE!
Heute war es tagsüber etwas besser...
Muss es ja auch irgendwann wieder werden ;-)

Morgen gehe ich jetzt nochmal zum KiA, damit wirklich nix anderes ist - dann wirds hoffentlich wieder.

Danke für Eure Antworten!
Schönen Abend

Sallycat