hab angst.....(5/6. SSW) - helft mir mal bitte

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cocktailkirschkuchen 02.01.11 - 08:33 Uhr

Morgen Mädels....

müßte ja in der 5/6. SSW sein...hab gestern gegen 22:00 Uhr abends dann beim WC-gehen bemerkt, dass da gaaanz leicht rosarotes Blut/Schleim war. (kurz)...mach mir jetzt voll den Kopf, zumal ich ja meinen ersten Arzttermin erst nächste Woche hätte und ich ja nicht mal weiss, ob der Zwerg am richtigen Ort ist...Über Nacht ist aber kein Blut oder was dazugekommen, auch heute nicht....

Ich werd wahrscheinlich ins KH fahren, weils mir keine Ruhe lassen wird....

Denkt ihr, dass es was schlimmes ist oder was es sein könnte (bitte um ehrliche Meinung)

Bei meiner 1. SS gings mir immer so gut (da gings mir nicht so wie jetzt)...

ist das "normal" wenns mal auch so eiskalt ist? so müde, dass ich im sitzen einschlafen könnt...übelkeit...

Ach, mir gehts jetzt gar nicht gut, hab Angst um den Zwerg :-(

Beitrag von bomimi 02.01.11 - 08:38 Uhr

hallo#liebdrueck,

ja fahre auf jeden fall ins krankenhaus und lasse es abklären. es kann ja niemand hier wissen was es ist, ob es was schlimmes ist oder nicht......also musst du schon zu deiner beruhigung ins krankenhaus.

aber mit deinen anderen symptomen kann ich dich beruhigen, eiskalt ist mir auch ständig, furchtbar müde bin ich und übel ist es mir auch. das mit der übelkeit hatte ich letzte schwangerschaft auch nicht, aber nicht jede schwangerschaft ist ja gleich.

alles erdenklich gute für dich#herzlich

lg bomimi mit engelchen#verliebt und #ei (8+6)

Beitrag von val1977 02.01.11 - 08:38 Uhr

das muss nicht unbedingt etwas heißen. leichte sb haben viele, aber lass das zur vorsicht kontrollieren.

und ja, das frieren, die müdigkeit und die übelkeit sind leider völlig normal.

kopf hoch, das wird schon werden... #winke

Beitrag von wunschkindnr.2 02.01.11 - 08:39 Uhr

Ich Persönlich würde Blutungen immer abklären lassen.

Würde auch ins KH fahren. Lieber einmal zuviel als einmal zuwenig.

Lg Nadja

Beitrag von cocktailkirschkuchen 02.01.11 - 08:47 Uhr

...ach ihr Lieben,

ich danke Euch erstmals für Eure Worte; werd jetzt meiner Familie ihr Frühstück machen und dann werd ich mich mal fertig machen gehen und dann fahren wir ins Krankenhaus...


Bitte drückt mir Eure Daumen, ich werd Euch später berichten ...

Beitrag von connie36 02.01.11 - 08:56 Uhr

es wird dich beruhigen ins kkh zu fahren. das problem wird nur sein, das sie nicht viel machen/sehen können. je nachdem ist, wenn überhaupt nur eine hülle zu sehen, und von der können sie auch nciht darauf schliessen, ob alles ok ist.
auch ein einzelner hcg wert wird dir keine erleuchtung bringen.
es kann einfach vorkommen, durch die starke durchblutung der schleimhäute, das es mal zu einer miniblutung kommt. und die kommt dann mit dem ausfluss halt auch nach unten, so dass man sie sieht. solange nix mehr nachläuft, oder wirklich ein schwall kommt, würde ich versuchen ruhig zu bleiben.
lg conny 34. ssw

Beitrag von wuselfrieda 02.01.11 - 09:42 Uhr

Guten Morgen!

Ich kann deine Angst gut verstehen, hatte auch in der 7. und 8 SSW SB und das über eine Woche. Musste mit dem FA Termin auch noch eine Woche warten da wir uns im Urlaub befanden #zitter

Meine FA hat mich dann aber beruhigt, sie meinte manchmal muss sich der Körper an die Hormonumstellung gewöhnen und hat mit Utrogest verschrieben. 3x2 Kapseln, vaginal. Nach ein paar Tagen Ruhe und dem Progesteron war alles wieder gut. Versuche ruhig zu bleiben, das abklären im KH ist aber immer bei jeder Blutung wichtig.

Liebe Grüße
Frieda mit#ei 9+4

Beitrag von schachti2005 02.01.11 - 11:08 Uhr

Hallo!


Also zuerst: Blutungen immer abklären lassen.

Und wegen deiner Übelkeit.
Klar ist das normal. Mir ging es vorallem bei meiner Tochter (1.SS) sowas von schlecht. Konnte wochenlnag nur auf dem Sofa liegen und das Klo war mein bester Freund.
Bei meinem Sohn war es nicht ganz so krass...

Und nun? Ich fühle mich total unschwanger, denn es geht mir blendend. Das macht mir Angst. Ich verbinde schwanger sein nunmal mit Übelkeit,...

Aber wie schon viele schrieben, es ist von Schwangerschaft zu Schwangerschaftt verschieden.



LG Sandy