aus dem rythmus??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kathrin33 02.01.11 - 09:29 Uhr

hallo liebe mamis
meine tochter bekommt wieder zähnchen und sie schläft z.zt.echt lange (i.m.noch) nun frag ich ob ich ihr ihre gewohnten mahlzeiten einfach verschieben soll, weil
zuerst hat sie ja ihre flasche milch, dann frühstück, mittag usw...was soll ich machen? abends will sie z.zt. auch voll spät ins bett und schläft nur schlecht ein.
danke für antworten!
#herzlich kathrin

Beitrag von lucie.lu 02.01.11 - 11:42 Uhr

Hallo,

wenn sie zahnt, hat sie vielleicht nicht so viel Hunger wie sonst - wir haben an sich keinen richtigen Rhythmus, wenn Nick nicht essen mag, muss er nicht.. Anders kannst Du es doch gar nicht machen - Du willst sie wohl nicht zum Essen wecken.. :-)

Der "Rhythmus" verschiebt sich doch eh oft, ob es das Essen ist, das Schlafen usw. Ich würde mir da keine großen Gedanken und es einfach so machen, wie es das Kind will/braucht (es sei denn, sie muss in die Kita, dann geht es ja nicht so leicht..).

LG - Lucie