Vorstellung :))

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von -monique- 02.01.11 - 09:42 Uhr

Hallo die Damen#winke

Ich war noch nie so froh meine mens zu bekommen wie jetzt, deeenn...es wird mein erster clomizyklus werden #verliebt ich freue mich totaaaal!!

also mein name ist monique, bin 26 jahre und habe schon einen sohn (5) !
nach ihm hatte ich 3 fehlgeburten und seid über 2 jahren passiert garnichts mehr#schmoll

nun habe ich einen hormontest machen lassen und er sagt ich habe zu wenig weibliche hormone und mein gelbkörper ist zu schwach...
mein zyklus ist auch immer so zwischen 32 und 36 tagen.. und sie gab mit clomifen.

eine person sagte mir das sie es doof fände das mir meine ärztin dieses medikament verschreibt, denn ich bräuchte nen anderes aufgrund meiner hormone!??

ehrlich gesagt habe ich nicht sooo viel ahnung davon ..werde aber trotzdem mit dem clomi beginnen und sie dann beim auslösen des eisprungs mal darauf ansprechen..

trotzdem bin ich sehr aufgeregt und hoffe das es ganz schnell klappen tut:-)

euch noch ein frohes, gesundes, neues jahr und ganz viel glück #klee

Beitrag von littlecat 02.01.11 - 09:55 Uhr

Hallo,

mir geht es genauso. Endlich startet mein neuer Zyklus und damit auch die ICSI für unseren Versuch, ein Geschwisterkind für unsere Maus zu bekommen.

Bin ein wenig aufgeregt, aber hich denke ganz fest, dass 2011 unser Jahr wird und es hoffentlich schnell klappt!

LG
Littlecat

Beitrag von connie36 02.01.11 - 10:01 Uhr

hi
clomifen ist in sofern nicht verkehrt, weil man da sicher gehen kann, das ein ei reift, und auch reif ist wenn es springt. man löst dann meistens aber auch den es aus, damit der auch sicher stattfindet. für die gelbkörperschwäche sollte man ab dem 2. tag nach dem es utrogest oder ein anderes progesteron präperat einnehmen. meist vaginal, da wirkt es vor ort, selbst wenn nur oral auf dem beipackzettel draufsteht.
lg conny 34. ssw nach clomi und iui

Beitrag von -monique- 02.01.11 - 10:11 Uhr

oh danke für deine antwort...das baut mich noch mehr auf #huepf

ich werde mir die medis aufschreiben und die ärztin darauf ansprechen.
nimmt man das dann nur einmalig nach dem eisprung ein oder dann die ganze zeit!?

lg

Beitrag von stine123 02.01.11 - 14:18 Uhr

Hallöle,

ich bin auch neu hier und ein wenig am rumstöbern.

Ich bin auch in meinem ersten Clomi-Zyklus #freu Wir versuchen seit 2 Jahren schwanger zu werden. Nun haben wir uns an ein KIWU-Zentrum und es ging auch gleich mit der Bandlung los. Jetzt hab ich Clomifen 5 Tage lang genommen und muss am 05.01. zum Monitoring. Bin schon gespannt wie das ganze so weitergeht. Ich bin aber ganz optimistisch, da ich endlich eine Ärztin gefunden habe die mich ernst nimmt und mir hilft und nicht immer nur sagt, ich solle abwarten...

Du hast ja schon so einiges hinter Dir, aber schön, dass Ihr Euch nicht entmutigen lasst! Ich drück die Daumen, dass 2011 gut für Euch läuft! Ein neues Jahr bring ja immer auch ein wenig Hoffnung, gel? #pro

Halt uns auf dem Laufenden, ja?!

Ganz viel Glück auch an alle anderen! #klee

Beitrag von -monique- 02.01.11 - 14:43 Uhr

ja ich melde mich wieder, auf jeden fall#huepf