Babynamen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von mike-leon 02.01.11 - 11:02 Uhr

Hallo zusammen bald ist es soweit das meine Tochter zu welt kommen soll am 14.01.2011. Hab schon angst vor der geburt!!!!

Na ja auf jeden fall würde ich gerne eure meinung zu den namen wissen den sie bekommen soll!!

Lana ,Sophie,Franziska ..........;-)

Beitrag von rmwib 02.01.11 - 11:05 Uhr

Lana... lies mal rückwärts.

Sophie ist total langweilig, ausgelutscht und übernutzt.

Franziska mag ich nicht sonderlich, ist aber von Deinen Ausgesuchten noch das Beste.

Beitrag von emily86 02.01.11 - 11:18 Uhr

Lana --> #schock les mal rückwärts

Sophie --> sehr schön, leider zu häufig

Franziska --> so lala, selten, mir würde der Spitzname Franzi nicht gefallen.

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 02.01.11 - 11:20 Uhr

Sophie und Franziska finde ich ganz schön. Franziska am Besten, da man es hübsch mit Franzi abkürzen kann.
Lana würde ich mein Kind nicht nennen, auch wenn ich auf das "Rückwärts lesen" meiner Vorschreiberin nicht gekommen wäre, aber das hört sich an wie Teletubbis Lala.... was auch immer. Das ist für mich kein Name.
Außerdem bin ich auch nicht der Fan von Lena, Leni, Lene, Lana (das passt da ja prima mit rein)

Beitrag von lejana 02.01.11 - 11:46 Uhr

Hallo,

Franziska find ich gut, das Argument mit dem Spitznamen würd mich nicht stören.
Sophie auch schön, aber wirklich sehr häufig
Lana find ich nicht so toll. Wenn dann Lena

Lg
lejana

Beitrag von derhimmelmusswarten 02.01.11 - 12:45 Uhr

Lana. Rückwärts einfach perfekt zum Hänseln. Keine Ahnung, wie Eltern auf so einen Namen kommen.

Sophie?! DER Modename schlechthin.

Franziska. Wenn du mit der Abkürzung Franzi klar kommst.

Alles alles in allem nicht mein Geschmack. Aber von den drei Namen sind immer noch Sophie und Franziska besser als Lana.

Beitrag von roofofafrica 02.01.11 - 13:05 Uhr

Sophie ist okay, aber franziska und lana gefallen mir überhaupt nicht,

wie wäre es denn mit
Hanna, Frieda, Lotte, Neele, Emi

Viel Glück
und alles Gute für die geburt

Beitrag von katjafloh 02.01.11 - 13:33 Uhr

#pro Sophie und Franziska finde ich ganz schön.
#contra Aber Lana gar nicht. Dann eher noch Lina, Lara, Lena.

LG Katja

Beitrag von haseundmaus 02.01.11 - 14:39 Uhr

Hallo!

Was sollen denn die Kommas in dem Namen? In Namen gibts keine Kommas.

Lana find ich an sich gut, aber ich würde ihn nicht vergeben, da ihn jeder gern rückwärts liest. Wie wärs mit Lara, Yara oder Jana?
Sophie mag ich!
Franziska mag ich nicht, aber es ist ja nicht der Rufname, daher ok.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #verliebt

Beitrag von russianblue83 02.01.11 - 17:24 Uhr

Ich finde von den 3en Sophie am schönsten, den gibts aber schon sooooooo oft! :-( Nicht schön.

Beitrag von hael 02.01.11 - 19:23 Uhr

Ich würde Sophie nehmen, obwohl die -ie Endungen für mich zu niedlich als Rufname für ein Erwachsen klingen. Ich habe eine Sophie Dozentin (Junge Doktorandin) in der Uni gehabt und irgendwie fand es immer total komisch sie Sophie anzusprechen, denn es kam mir so vor, als ob ich mit einen kleinen Mädchen reden würde.

Lana ist meiner Meinung nach nichts sagend und irgendwie so neutral, weder schön noch schlecht, ohne richtigen Klang. Darüber hinaus bedeutet Lana auf Spanisch Wolle....

Franziska ist vergebbar, gefällt mir aber irgendwie nicht 100%. Man kann es sich ganz viele Abkürzungen ausdenken passend zu der Lebensphase (Franzi, Frances, Franca, Franni, auf Spanisch würde man sie Pancha nennen) ist gut für ein Kind und eine Erwachsene Frau. Der Name ist traditionell und international, das spricht auf jeden Fall für Franziska. Ich finde, Franziska Sophie kling zusammen sehr schön übrigens....

LG,

Leah

Beitrag von serafina.nr.1 03.01.11 - 18:54 Uhr

wie rufst du den grossen bruder?
mike??
oder mike-leon??

falls mike, würd ich eine mia hübsch dazu finden.
oder maria.

ich würd mia franziska nehmen, das klingt total süss zusammen.
allerdings ohne bindestrich.

liebe grüsse!!!
wieso hast du angst vor der geburt??
es gibt doch schmerzmittel!!!
du musst es nicht absolut ohne medikamente schaffen!!!
ich hatte nach der ersten geburt ohne schmerzmittel ( ganz natürlich)
die zweite sowieso viel weniger stressig gefunden.
hab dann auf fragen der hebamme eine spritze in den arm bekommen,
um nur mal auszuprobieren wie es mit schmerzmittel ist...
KEIN vergleich!!!:-)
ich würd es erstmal ohne versuchen und dann wenn du denkst du brauchst was- lass dir was geben.
dann musst du auch keine angst mehr haben!!!
ganz liebe grüsse!!!

s.