Welche Hunde-Rasse ist das?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von bettem 02.01.11 - 11:57 Uhr

Hallo!
In meiner VK seht ihr einen Hund, welche Rasse hat der?

Hat jemand so ein Exemplar und kann mir Eigenschaften nennen?

DANKE!
LG

Beitrag von laurazicke 02.01.11 - 12:02 Uhr

man kann keine bilder sehen du mußt das erst freischalten

Beitrag von ohmama 02.01.11 - 12:03 Uhr

Du müsstest Deine Fotos noch für die Allgemeinheit freischalten, sonst sieht keiner was ;-)

Beitrag von cherymuffin80 02.01.11 - 12:16 Uhr

Hallo,

finde es sieht auch wie ein Mix.

LG

Beitrag von petra24 02.01.11 - 12:19 Uhr

Ich finde ers seiht aus wie ein chow chow mit kurzen Haaren.....

Beitrag von meandco 02.01.11 - 12:34 Uhr

chow chow ist sicher dabei ... aber wohl eher ein mix ...

Beitrag von alkesh 02.01.11 - 13:42 Uhr

Mischling!

Nen Chow Chow seh ich auch!

LG

Beitrag von inblack 02.01.11 - 15:30 Uhr

Das ist ein shorthaired chow chow.


http://www.dogsindepth.com/spitz_dog_breeds/images/shorthaired_chow_chow_h03.jpg

Beitrag von petra24 02.01.11 - 15:34 Uhr

sag ich ja ;-)

Beitrag von cloud07 03.01.11 - 11:53 Uhr

Könnte auch einfach ein netter Chow-Chow-mischling sein...
Rassestandart sagt:
In den leuchtenden Fellfarben rot, schwarz, blau, rehfarben und creme und mit seiner stolzen, würdevollen Haltung ist er eine auffallende Erscheinung in der Hundewelt.

Er hat ein ausgeprägtes Selbstbewusstsein, ist eigenwillig und freiheitsliebend, Dritten gegenüber reserviert bis ablehnend, wachsam, aber kein Kläffer und von ausgesprochener Reinlichkeit. Seinen Menschen ist er zugetan ohne sklavische Ergebenheit. Er braucht liebevolle aber konsequente Erziehung. Abrichten im landläufigen Sinne lässt er sich nicht, aber er wird "Befehle" gut befolgen und umsetzen, wenn das Zusammenleben zwischen Hund und Hundehalter stimmt. Dann wird der Chow seinem Herrchen zuliebe auch Dinge tun, die er selbst für unnötig hält.

Reine Zwingerhaltung ist für den Chow ungeeignet.

Der Chow ist ein anpassungsfähiger Hund: auf Spaziergängen lebhaft und lauffreudig, im Wald sehr jagdfreudig (daher ist Leinenzwang meist dringend zu empfehlen), im eigenen Reich wachsam, aber nicht laut, bei Dunkelheit sehr wachsam, innerhalb der Räumlichkeiten ruhig und zufrieden, in der Nähe seines Menschen zu sein.

Ähnliche:
http://zergportal.de/baseportal/tiere/Anzeige_Hunde&Id=282521.html
http://zergportal.de/baseportal/tiere/Anzeige_Hunde&Id=279040.html
http://zergportal.de/baseportal/tiere/Anzeige_Hunde&Id=288260.html
http://zergportal.de/baseportal/tiere/Anzeige_Hunde&Id=284853.html
http://zergportal.de/baseportal/tiere/Anzeige_Hunde&Id=286321.html
http://zergportal.de/baseportal/tiere/Anzeige_Hunde&Id=282974.html
http://www.chowinnot.de/index.php?tp=zuhause#416
http://www.chowinnot.de/index.php?tp=zuhause#418

Beitrag von schmelli 03.01.11 - 12:33 Uhr

Ich sehe darin auch ein Chow-Chow