brauner Ausfluss in der 6. SSW? Hab Angst.. =(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von clautschy86 02.01.11 - 12:03 Uhr

Hallo!

Bin jetzt in der 6. SSW und hatte heute braunen Ausfluss am Toilettenpapier.. keine richtige Blutung aber eben so braunen Ausfluss.
War im Krankenhaus.
Die sahen einen gut aufgebauten Dottersack aber noch keinen Herzschlag.
er meinte das sei auch noch zu früh.
ich hatte aber schon 2 FG und mach mir jetzt große Sorgen =(

Kennt das jemand von euch?

Ich wäre über jede Antwort dankbar..

LG

Beitrag von manolija 02.01.11 - 12:05 Uhr



Keine Panik!!!!
Ich habe 6 Wochen lang braunen Ausfluss und Blutungen gehabt.
Das kann in so frühen Stadien passieren und ist sogar keine seltenheit.
Kopf hoch....nächste Woche siehst du bestimt sogar das Herzchen schlagen.

LG Manolija
30.ssw;-)

Beitrag von clautschy86 02.01.11 - 12:19 Uhr

Danke für die lieben Worte.. aber da ich schon 2 FG hatte ist das positiv denken nicht grad das Einfachste.. mein Arzt meinte auch ich hätte eine zweigeteilte Gebärmutter..

Beitrag von manolija 02.01.11 - 12:22 Uhr



Das glaub ich dir....aber denk dran deine positive Einstellung spürt auch dein Würmchen ... ich bin mir sicher, dass alles gut wird!!!
Ich drück dir die Daumen.

Beitrag von saskia33 02.01.11 - 12:05 Uhr

Solange es kein frisches Blut ist brauchst du dir keine Gedanken machen!
Viele Frauen haben in der Früh SS leicht SB ;-)
Ich hatte es bei beiden SS ganz am Anfang gehabt und alles ging gut ;-)

Alles Gute noch #klee

lg

Beitrag von krikri75 02.01.11 - 12:12 Uhr

Hallo,

ich halte Dir die Daumen! Muss alles gar nichts heißen!

Ich kann Deine Angst gut verstehen und es tut mir Leid, dass Du bereits zwei Fehlgeburten hattest. Hatte letztes Jahr eine MA und kann Dir gut nachfühlen.
Leider bleibt Dir jetzt wohl nicht viel anderes übrig, als abzuwarten; das weißt Du ja.

Wünsche Dir und Deinem Kleinen alles Gute!!!

Alles Liebe
Krikri mit #stern und #ei (32. SSW)

Beitrag von luhu4 02.01.11 - 12:37 Uhr

mach dir keine Sorgen!
Ich habe schon oft gehört, dass das am Anfang oft vorkommen kann und solange es nicht mehr wird und nicht rot ist es nicht schlimm.

Ich selbst hatte 4 Tage lange einen Braunen Ausfluss und selbst richtig Angst...
Aber beim FA war alles okay (6.SSW) und eine Woche später konnte man schon den Krümel und das Herz schlagen sehen#verliebt.
Bin jetzt in der 9. SSW. Also auch noch nicht so weit, aber bis jetzt ist nichts mehr in der Richtung gekommen:-D

Beitrag von carochrist 02.01.11 - 13:17 Uhr

ersteinmal #liebdrueck tut mir leid wegen deinen 2 fg

und dann: Mach dir nicht zuviel stress. ich hatte am anfang (ca. 6-9. Woche) auch immermal wieder solchen ausfluss. irgendwann war er vorbei und die ersten 12 wochen waren auch rum.

ich hatte meine ärztin darauf angesprochen, die meinte das ein brauner ausfluss ganz normal ist, weil kleine gefässe oder so platzen können. sobald es aber frisches und rotes blut ist, soll ich in kh oder direkt zu ihr. alles andere ist unbedenklich.

Beitrag von diana128 02.01.11 - 13:41 Uhr

Hallo,

ich hatte bereits 3 FG und in dieser SS auch ab und zu mal Schmierblutungen. Die seien wohl laut FA ganz normal und ich soll mich auch darauf einstellen, dass ich wegen einem Hämatom in der nächsten Zeit noch öfter Schmierblutungen haben werde. Also ich muss sagen, dass ich bei meinen ersten 3 SS keine Schmierblutungen hatte und auch keine solche Beschwerden wie jetzt hatte. Ich habe jetzt Utrogest verschrieben bekommen und bin auch krankgeschrieben. Das viele Rumliegen hat mir sehr gut getan und die Schmierblutungen waren meist nach 3/4 Tagen wieder weg. Kopf hoch und immer positiv denken. Das wird schon werden. #sonne

LG Diana