Wehentee?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tdhille 02.01.11 - 12:39 Uhr

Kann mir jemand sagen, wie ich den mache. Ich meine mit Verbenentee aus der Apotheke, Zimtstangen, Nelken und Ingwer? Oder ohne Ingwer?

Trink ich den dann nur einen Tag lang oder mehrere Tage?

Danke für eure Antworten! Lg Tanja #sonne

Beitrag von kleiner-gruener-hase 02.01.11 - 12:52 Uhr

Wehentee: „Auf einen Liter Wasser: 1 Stange Zimt, zehn Nelken, eine kleine Ingwerwurzel 1 Esslöffel Verbenetee. Ziehen Lassen und lauwarm über den Tag verteilt schluckweise trinken.

Supereklig!

Beitrag von tekelek 02.01.11 - 12:53 Uhr

Hallo Tanja !

Ich habe mir den Wehentee beim zweiten Kind gemixt, gebracht hat es aber rein gar nichts ..
Er kam an ET+1 von ganz alleine.
Es reicht, wenn Du 2-3 Tassen über den Tag verteilt trinkst, schmeckt aber wirklich widerlich und hat zumindest bei mir eben nichts gebracht ..

Liebe Grüße,

Katrin mit Kindern und Sohn Nr.2 (ET- 12)

Beitrag von tdhille 02.01.11 - 13:35 Uhr

#danke, na dann prost! Vielleicht schmeckt er meinem Kleinen ja auch nicht und dann will er schnell da raus! ;-)