ich hab solche Angst, dass ich so viel zunehme... bin jetzt schon

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleinerbaer05 02.01.11 - 12:42 Uhr

Hallo...

Ich hebe große Angst zu viel zuzunehmen in der SS.

Bin nun erst in der 6. SSW. In meiner ersten SS habe ich ca. 27 kg zugenommen und DAS möchte ich NIE wieder!

Mein Problem ist, dass ich jetzt schon viel zuviel auf die Waage bringen (bei 172 cm 89 kg #schock :-[ ) Ich finde es sooooo schrecklich!!!

Nun habe ich Angst, dass es wieder so viel wird...

Gibts hier noch mehr "pfundige" Mamas?

LG
Kleiner Bär

Beitrag von angeldragon 02.01.11 - 12:45 Uhr

ja hab schon 21 kilo zugenommen und kleine kommt erst in 4 wochen oder so#schwitz#schwitz

Beitrag von julie1108 02.01.11 - 12:46 Uhr

Auf deinem Bild in deiner VK siehst du aber für 89 Kilo sehr schlank aus :).

Ich bin jetzt in der 17. SSW und habe auch schon 5 oder 6 Kilo zugenommen. Guck doch einfach, dass du nicht über 20 Kilo kommst.

Das wird schon.

Lieben Gruß


Julie

Beitrag von kleinerbaer05 02.01.11 - 12:48 Uhr

Hallo Julie!

Danke!

Ich hab das Problem, dass die Kilos von der Taillie abwärts sitzen (am Hintern und den Beinen). Obenrum ist alles gut ;-)

Deshalb kann man auf Fotos gut schummeln *lach*

Ich geb mir größte Mühe, dass es nicht so schlimm wird..

Beitrag von julie1108 02.01.11 - 13:44 Uhr

Ja, das kenne ich :), ich werde auch immer erst an Po und Oberschenkeln dick, der Rest bleibt recht schlank und das sieht dann bei mir immer sehr unförmig aus. Na ja, wenn wir nur so 20 Kg zunehmen, die bekommt man bestimmt schnell wieder runter. Also im Moment werden mein Po und mein Bauch gleichzeitig dicker #rofl

Beitrag von evibaer 02.01.11 - 12:48 Uhr

Ich hatte am Anfang 85 kg bei einer Größe von 174 und habe bisher nur 1kg zugenommen, bin jetzt in der 12. Woche. Nachdem das meine erste SS kann ich dazu nicht viel sagen. Ich konnte in den letzten Wochen kaum auf das Essen achten, denn ich war froh, wenn ich was runtergekriegt habe und mir nicht zu schlecht wurde. Langsam legt sich das mit der Übelkeit und es wird leichter, auch auf gesunde Ernährung zu achten.

Insgesamt esse ich am Tag viele kleine Portionen und achte drauf, was mein Körper will. Zur Zeit fahre ich total auf Salate ab, Süßes interessiter mich kaum...

Beitrag von nitojeem 02.01.11 - 12:49 Uhr

jap hier #winke#winke

in meiner ersten schwangerschaft hab ich bei 85 kg angefangen hatte 10 kilo zugenommen in der ganzen schwangerschaft. ich bin nur 1,67 groß und jetzt in der zweiten schwangerschaft hab ich bei 93,4 kg angefangen ok muss auch dazu sagen hab bis jetzt bin 28. woche 1,4 kg zugenommen hoffe es werden nicht allzu viele kilos mehr wollte die 100 nämlich nicht sprengen #zitter#zitter#zitter

Beitrag von pichilein 02.01.11 - 12:50 Uhr

Hallo!
Bin gleich "klein" bei gleichem Gewicht!
Hab in der 2. SS leider auch 24 kg zugenommen #schwitz
Hab aber alle wieder runter!!!!
Diesmal hab ich SS-Diabetes und inzwischen noch 1 kg mehr als vor der SS! Wenigstens ein positiver Nebenefekt von dem Sch... wer weiß, vielleicht bin ich nacher Topmodel....
Mein Gott, was sollen die Kilos? Das kannst/musst du dir nacher wieder abhungern, ist leider so.
Ich bin schon glücklich, wenn ich nacher wieder meine 90 kg hab!
Das wird schon werden (oder lieber eben nicht :-p)
LG

Beitrag von halbling 02.01.11 - 12:53 Uhr

Hallo!
Mir gehts genauso!!
Bin jetzt SSW 23 und habe bereits 8 Kilo zugenommen..... alleine die letzten 4 Wochen 3 Kilo!#schock
Witzigerweise liege ich mit der Gewichtzunahme genau gleich wie in der ersten SS.
Heisst, ich habe die ersten 7 Monate sehr viel zugenommen aber dafür zum Schluss nicht mehr viel.Insgesamt 15 Kilo wobei da noch Wasser dazu kam.
Wir machen uns zuviele Gedanken ums Zunehmen... denk einfach daran,dass du nach der Geburt ja wieder abnehmen kannst!
LG
Alex mit Carolin und Bauchzwergl 23SSW

Beitrag von pancake7373 02.01.11 - 12:55 Uhr

Hallo
Ich bin jetzt in der 34 ssw und hab auch schon 22 kg mehr drauf
Bin auch selber schuld hab sehr viel appetit Seit ich Schwanger bin. Muss bei dir nicht der Fall sein , musst halt auf deine Ernaehrung achten nicht zuviel suesses , fettiges Essen. Aber auch kein Diaet halyen das waere total falsch und schaedlich fuer dich und baby.
Lg

Beitrag von meli1987 02.01.11 - 13:01 Uhr

Hallo kleiner Bär

Hab keine Angst Ernähe dich gesund und bewege dich viel und nur essen wenn du auch wirklich hunger hast bei meinem Sohn habe ich damals auch 25kg zugenommen und hatte auch jetzt riesen Angst bin jetzt schon in der 25ssw und habe nur 2kg zugenommen


Ganz liebe grüße meli 25ssw

Beitrag von nanunana79 02.01.11 - 13:08 Uhr

Hey,

ich hatte in der ersten SS ein Ausgangsgewicht von 75kg bei 1,76. Also nicht toll, aber ok.
Habe dann auch 25kg zugenommen und bin leider nicht mehr davon weg gekommen. Mir fehlte einfach die Motivation, da ich ja wusste, das ich nochmal ss werden möchte. Ich bin dann mit 90kg in die jetzige SS gestartet und habe bis jetzt (16+6) noch nix zugenommen. Ich hoffe, das es noch ne zeitlang so bleibt und am Ende nicht zuviel ist. Dann schaffe ich es auch danach wieder in Richtung Normalgewicht zu gehen.

LG

Beitrag von himbeerstein 02.01.11 - 13:18 Uhr

Also ich habe das Problem auch und bin nicht eine von denen, die glaubt man müsste trotz SS auf nem Catwalk spazieren gehen, aber ich darf auch nicht mehr viel zunehmen. #schwitz

Mein Freund und ich haben jetzt ab Neujahr die Abmachung keine Süßigkeiten mehr (nur Samstag) und wenn ich halt Hunger bekomme dann nur Apfel, Gurke und so weiter. Es ist ja so... Wenn man sich zusammenreißt dann bleiben die Pfunde im Rahmen. Ich kenne (leider) viele Frauen bei denen NUR der Bauch in der SS gewachsen ist und alles war sofort nach der Geburt wieder weg.#heul

Die haben aber auch ganz normal wenig gegessen. #gruebel

Liegt also im Endeffekt an uns, wie gut wir uns zusammen reißen können. #schein

Beitrag von teddy3 02.01.11 - 13:26 Uhr

Ich habe damals 26 Kilo zugenommen,
hab mich gefühlt wie eine Wucht-Brumme...

Aber ich hab alles wieder runter gekriegt. Ich bin nun bei 176 cm wieder bei 66 Kilo und fühle mich superwohl...

LG und genieße die SS!!

Beitrag von angeldragon 02.01.11 - 13:28 Uhr

*neid*
hoffentlich bekomm ichs auch wieder runter ist ja meine erste ss und hab noch keine erfahrung mit wieder abnehmen

Beitrag von haruka80 02.01.11 - 13:35 Uhr

mach dich nicht verrückt, ich hab in der 1. SS 18kg zugenommen, 9kg waren nach der Geburt weg, nach dem Abstillen hab ich dann ne Diät gemacht und wiege jetzt, 20 Mo nach der letzten Geburt 6 kg weniger als vor der 1. SS.
Man bewegt sich mit Kind mehr, hat oft weniger Zeit zum Essen plus Disziplin. Ich hoffe dennoch, in dieser SS mal nicht soviel zuzunehmen, ich fühlte mich wie n Wal in der letzten SS...

Beitrag von sandrinchen85 02.01.11 - 13:50 Uhr

oh ich versteh dich sooo gut :(

ich hab bei stella sage und schreibe 35 kg zugenommen#schock ich hätte niiiiie gedacht,dass ich die 100kg knacke...und was war?!doch geschafft :( ich hätte heulen können!meine freunde haben zwar gesagt,dass ich nicht nach über 100kg aussah,aber das hat mir auch nicht geholfen...

jetzt bin ich auch wieder schwanger und hab panische angst,wieder soo viel zuzunehmen.noch geht es,aber bei stella hab ich erst ab der 25.ssw wirklich zugenommen...bis dahin waren es nur 8 kg.ob es an der ss-diabetis lag oder nicht,keine ahnung,aber vor der bin ich jetzt sicher auch nicht befreit.

ich versuch einfach nicht ständig zu essen und mich mehr zu bewegen als vorher.was am ende passiert,weiß ich ja auch noch nicht.
hab jetzt auch noch ca 7 kg von der letzten ss drauf,daher will ich nicht wieder so viel zunehmen um vielleicht auch mal wieder auf mein altes gewicht zu kommen(was ich persönlich auch schon zuviel fand :( 75kg bei 1,76 m).

lg

sandra

Beitrag von jeanny0409 02.01.11 - 14:27 Uhr

Klar müssen es nicht 5 Stücke Sahnetorte sein und es kommt ja auch drauf an,was du vorher gegessen hast.;-)

Die besten Erfahrungen habe ich gemacht indem ich Getreideprodukte stark eingeschränkt habe.
Also anstatt morgens Brot lieber Joghurt mit Früchten,evtl. etwas Müsli dazu.

Und abends anstatt Brot besser warm essen,dafür fettarm.

Beitrag von kitti27 02.01.11 - 14:46 Uhr

Da bist Du nicht die Einzige! Ich hatte oin meiner 1. SS 25 kg zugenommen! Ich sah ganz furchtbar aus, fand ich!
Hatte ein Startgewicht von 78 kg und war nachher bei 103 kg, oh my God!

Naja, nun hab ich mit 74 kg ( bin 1,76 gross ) gestartet, bin heute gerade mal 10+4, und habe schon 5 kg zugenommen, heut emorgen waren es 79 kg! Aber ich muss auch dazu sagen, ich bekomm alle 2 Std. mächtigen Hunger, so dass mir richtig schlecht ist! Und dann ess ich, und dann gehts wieder! Hoffe, das legt sich bald! Sonst seh ich schwarz!!!!

Beitrag von betty007 02.01.11 - 14:55 Uhr

Huhu,
ich hab jetzt auch mittlerweile insgesamt 8 kg zugenommen. Nächste Woche gehe ich zum Arzt, mal sehen, wie viel es dann sind. #zitter
Für mich ist es auch besonders schlimm, weil ich vorher Weight Watchers gemacht habe und man automatisch immer auf die Waage schaut und denkt "bitte nicht, bitte nicht". Aber ich bin eigentlich ganz optimistisch, dass ich das dann auch wieder abnehmen werde. Waren vorher ja auch schon 30 kg, die ich geschafft habe... ;-)
Ess einfach viel Gemüse & Obst und versuch Schoki weg zu lassen. Mich halten im Moment diese kleinen Wurzeln in der Tüte von Lidl über Wasser. Sind fast so gut wie Chips abends vorm Fernseher... #winke