8 Monat Altes Baby....Husten ,Schnupfen,Fieber.....

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von babe2099 02.01.11 - 12:44 Uhr

Hallo..Ein Schönes Neues... erstmal,

Ich bräuchte euren Rat, und zwar...Mein Sohn 8 M.
hat das schon wochenlang und ohne fieber...also
was heißt wochenlang zwichen durch war nichts
ist aber wieder gekommen genau wo unser Arzt
Urlaub machte Weihnachten und so. Bin dann darauf
hin zum Notdienst...war aber ungefär 3 wochen voher
im Krankenhaus auf der Kinderstation beide aufnahmen
sagten mir die lunge sei frei ihm gehts gut das beste wer
einfach einen husten saft das wars .... kaum war ich zuhause
fängt das rächeln auf den bronchen an. Ich meinte das er
mir fast erstickt habe auch nicht geschlafen ...hatte ihn dann
immer bei mir.Zeit 2 Tage hat er jetzt Fieber dazu bekommen
gebe ihm immer noch den Hustensaft wie voher auch...zeit 2 Tagen
schläft er fast ununterbrochen er ist dann vll ne halbe stunde wach
dann will er wieder sein Flasche und schwup schläft er hatte vorne
hin 39.4 gemessen habe ihm Zäpfchen gegeben wenn er nachher
wieder wach wird... messe ich nochmal . Normales essen vom tisch
will er nicht kein Tee oder saft nur seine Milchflasche.
Ich hoffe ihr habt Tips oder vor schläge. #kratz

Beitrag von sweety03 02.01.11 - 15:00 Uhr

Hallo,

morgen würde ich auf jeden Fall mal zum Kinderarzt gehen und ihn abhören lassen.

Sweety

Beitrag von l1b2s3f4 02.01.11 - 15:30 Uhr

Normal ist das nicht.
Gegen den Husten,du schreibst ja es sind die Bronchien,hilft Senfkörnerwickel.Senfkörner zu einem Brei mahlen und einen Brustumschlag daraus machen.
Gegen das Fieber: Wadenwickel,ein kleines Handtuch in lauwarmes ! Wasser tunken,auswringen und um die Wade,dann ein größeres Handtuch drumrum.20 min.drauflassen.Bei Bedarf wiederholen.
ODER
eine Kartoffel in Scheiben schneiden,unter die Fußsohlen legen und mit einer Binde fixieren.So lange drum lassen,bis die Kartoffelscheiben keine oder kaum noch Feuchtigkeit haben.Bei Bedarf wiederholen.
Ich habe mit all dem gute Erfahrungen gemacht.
Ich hoffe ich konnte dir helfen.
Trotzdem würde ich morgen auf jeden Fall mit dem Kleinen zum Arzt.
VG Ina