Was frage ich dem FA?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babynato 02.01.11 - 12:46 Uhr

Hello...#winke

Dienstag habe meine erste FA. Jiippii freue mich schon darauf auf erste US, hoffentlich sieht man was.. bin morgen 8.SSW

Was wird da untersucht? Was waren eure erste Fragen?
Nimm mich Wunder...

bis bald
#winke#winke#winke

Beitrag von ladyphoenix 02.01.11 - 12:50 Uhr

huhu,
cih denke schon, dass man was sehen wird. dir wird blut abgenommen werden, dann wirst du gewogen, blutdruck wird gemessen und alles wird im Mupa eingetragen. Dann kommt der US und dein ET wird errechnet.
Ich hatte nicht so sehr viele Fragen, mein FA hat von sich aus einfach viel erzählt, was Ernährung,Genussmittel,Sport usw betrifft. Dann wird noch der Katalog abgefragt, aus dem hervorgeht, ob deine SS als Risiko eingestuft wird. Der Katalog sind 42 Fragen glaube ich, weiß des nicht ausm Kopp, da wird nach allergie gefragt und erblich bedingte Krankheiten und sowas eben.

Ich wünsch dir ganz viel Spaß beim Babygucken :D

Beitrag von sephora 02.01.11 - 12:51 Uhr

Also er wird dir einen vaginalen Ultraschall machen. Dann wird dir noch ein wenig blut abgezapft für rötelntiter, hiv test etc...
Er wird dich wohl fragen wie es dir geht und dich untersuchen.
Wenn man schon das Herz schlagen sieht dann wirste auch bald deinen MUPa bekommen.
Wahrscheinlich wird er dich über die Einnahme von Folsäure und Vitaminen aufklären. Und auch über Toxoplasmose.

Ich hatte nicht soviele Fragen. Weil ich im Internet soviel nachgelesen habe...

lgund viel spass beim baby gucken :-)
Es ist sooo toll wenn man das kleine Herz bubbern sieht!

Beitrag von sweatheart83 02.01.11 - 14:03 Uhr

Hallo, meine letzte ss ist über 6 Jahre her und mich interessiert es aucg was so beim ersten termin beim FA so passiert.

Ich hab am 07. Januar einen Termin. Allerdings erstmal nur um die ss bestätigen zu lassen. Wird denn da dann auch schon blut abgenommen, gewogen usw?
Und bekommt man den mupa dann gleich schon mit oder erst beim nächsten termin? Und wann folgt der nächste termin dann? 4 wochen später erst?
Fänd ich ja ein bisschen spät, denn wenn ich hin gehe bin ich bei 6+0 und da wird man ja bestimmt das herzchen noch nicht schlagen sehen?!

Lg

Beitrag von mialee 02.01.11 - 18:21 Uhr

Hallo,

also bei mir war es bei beiden SS so, dass ich als erstes 10 EUR abgegeben habe und im WArtezimmer platz genommen habe. Im Besprechungsraum hat mich der FA gefragt was er für mich tun kann..Teilte ihm mit, dass ich positiv getestet habe und die SS erwünscht ist. Anschließend sind wir in den Behandlungsraum rein, haben per Ultraschall (vaginal) geschaut ob die SS vorhanden und intakt ist und er hat mir zur intakten SS gratuliert. Der FA hat mir ein Ultraschallbild ausgedruckt und ich hab mich erstmal wieder angezogen.Anschließend hat der FA mich aufgeklärt und zum Schluss wurden dann Blut abgenommen, Urinprobe musste ich abgehen, Blutdruck wurde gemessen und auf die Waage musste ich. Den Mutterpass geben die meisten FA aus, wenn man einen Herzschlag feststellen konnte.Wenn man den ausgestellt bekommt wirst du von den Arzthelferin befragt wie zB. Vorerkrankungen GEwicht vor der SS erste SS usw. Dann bekam ich eine Reihe von Proben und Infomaterial für Schwangere mit für zuhause!Ist aber nicht in allen Praxis üblich.
Bei der zweiten SS (leider FG) war ich urlaubsbedingt bei einer anderen FÄ und bei der ist es anders in der Praxis. Dort musste ich gleich eine Urinprobe abgeben, damit die Arzthelferin gleich testen konnte, ob wirklich laut SChwangerschaftstest eine SS vorlag. Diese haben auch sodann Blut abgenommen mich gewogen und Blutdruck gemessen. ERst dann hatte ich das GEspräch mit der FÄ. und die Untersuchung.
Es gibt auch Unterschiede mit den zweitlichen Abständen der Vorsorgeuntersuchungen. Einige FA haben alle 4 Wochen und andere schon alle 3 wochen.
Bei dir kann man, wenn du Glück hast schon das HERzchen schlagen sehen. Hängt wiederum von dem GErät des FA ab und ob sich dein Eisprung nicht verschoben hat.. je nachdem wie schnell und weit es sich entwickelt hat.. ich drück dir die DAumen und genieß es, dein Krümel das erste Mal zu sehen... :) ist echt aufregend.. :) #verliebt

LG Mialee mit Bennet 11 Monate und Bauchzwerg 14.SSW+5 Tage