Namensfrage...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von steffken80 02.01.11 - 12:55 Uhr

Hallo,

nach dem wir unser Jungenouting bekommen haben, haben wir uns auch glaub ich auf einen Namen festgelegt.
Was haltet ihr von:
Ben Bastian Kl....?

LG Steffken

Beitrag von cucina3 02.01.11 - 12:59 Uhr

Wenn's ohne Bindestrich geschrieben wird ein klares #pro für Ben Bastian

Beitrag von emily86 02.01.11 - 13:01 Uhr

Ben finde ich ganz toll...

aber ich finde es klingt bisl komisch ben ba..

wie wäre es mit Sebastian?

Beitrag von katjafloh 02.01.11 - 13:26 Uhr

Ich finde auch es klingt bischen komisch mit den B... B...

Mein Vorschlag wäre auch Ben Sebastian Kl... Klingt viel harmonischer.

LG Katja

Beitrag von semasw 02.01.11 - 13:35 Uhr

#pro schöner name

Beitrag von puffel0805 02.01.11 - 14:21 Uhr

Huhu,

Bastian stand damals auch auf unserer Namensliste. Ich finde ihn ganz toll und viel besser als Sebastian. Ben finde ich auch gut, aber die Kombi mag ich irgendwie nicht.

Viel Spaß bei der Suche #winke

Beitrag von haseundmaus 02.01.11 - 14:35 Uhr

Hallo!

Find ich gut!

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #verliebt

Beitrag von hedda.gabler 02.01.11 - 14:49 Uhr

Hallo.

Man mache es zwei Abkürzungen einen kompletten Namen ... gefällt mir nicht.

Gruß von der Hedda.

Beitrag von dschinie82 02.01.11 - 15:49 Uhr

Ich mag beide Namen und die Kombi hört sich auch super an. #pro

Beitrag von russianblue83 02.01.11 - 17:21 Uhr

Ben gefällt mir sehr gut! Aber wenn dann in Verbindg.mit Sebastian od. Sebastien.


LG

Beitrag von hael 02.01.11 - 19:01 Uhr

Gefällt mir ehrlich gesagt der Klang nicht, zu viel B irgendwie und beide sehr kurze Vornamen. Wie wäre es mit Benjamin Bastian? Ich finde, ein längeren Vorname kling besser zu Bastian? oder Ben Sebastian? Ich muss aber auch sagen, ich stehe nicht auf Abkürzungen statt Vornamen. Ein Benjamin kann sich nach Lebenssituation immer Ben/Benny/ Benji nennen, ein Ben muss mit seiner "Abkürzung" auch als Erwachsener im Berufsleben klar kommen. Bastian ist zwar inzwischen als "echter" Vorname seit Michael Ende akzeptiert, aber Sebastian kling für mich einfach #verliebt. Wenn ich zwischen Ben und Bastian entscheiden müsste, würde ich lieber Bastian nehmen, kling mehr nach Name und nicht nach Abkürzung und ist zur Zeit nicht in den Top 10.