Mein Zyklusblatt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von stellina05 02.01.11 - 13:19 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/939345/558586

Hallo,

was meint Ihr, ist dieser Zyklus bereits mit der SB heute morgen abgeschlossen?
Hatte ich überhaupt einen ES? Dem Tempi-Verlauf, dem Ovu-Test, dem ZS nach, dachte ich, es gab einen so um den 22./23.12.rum. Hatte auch MS.

Ich bin auch sehr verunsichert, was meine letzten Zyklen betrifft-nehme seit März 2010 keine Pille mehr, die Zyklen waren bis August mit 28ZT vorbildlich, erst ab September schwanken sie stark,mal 32 Tage, dann wieder einer mit 26 ZT. Was denkt ihr auch zu meiner Kurve- schon unruhig, oder? Warum bekomme ich keinen ES Balken, wegen der "unsicheren Werte"?

Vielen Dank Euch und ein tolles 2011!

Beitrag von dianapierre 02.01.11 - 13:23 Uhr

Hallöchen, du hattest Zyklustag 17 deinen ES, bist damit heut ES+10 oder 11,

nimm an Zyklustag 13 mal den verfälschten wert auf 36,3 runter, dann müssten deine Balken kommen.

Bienchen sitzen super. War bei dem SB frisches Blut?

LG

Beitrag von stellina05 02.01.11 - 13:53 Uhr

Hallo,

vielen Dank für Eure schnellen Antworten und Tipps. Hab gleich am ZT 13
die Tempi runtergesetzt, Balken sind jetzt da.
Aber wenn heute der neue Zyklus beginnt-ist dann die Phase vom ES bis zur Mens nicht etwas kurz? Gelbkörperschwäche???

Was die SB betrifft- es war heute morgen gegen 10.00 Uhr, etwas bräunlich,mit etwas krümeligen Minifädchen drin in der Einlage und jetzt beim auf Toilette gehen halt minimal bräunlich am Wc Papier dran.
Kann aber durchaus sein, dass es erst morgen so richtig beginnt. Ich hatte bei den letzten schwankenden Zyklen immer erst am Vortag so bräunliches SB und dann kam erst das frische Blut.

Ich bin, glaube ich, auch deshalb so unsicher, weil es bei meiner Tochter ( wurde gestern 6 Jahre alt) so ungeplant klappte und es nun halt trotz toller Bienchen, positiver Tests offenbar dauert. Es ist jetzt der 2. Zyklus, wo wir bewußt "basteln",vorher haben wir noch bis Oktober verhütet.

Entschuldigt die langen Ausführungen und herzlichen Dank für Eure erfahrene Hilfe!#blume

Beitrag von dianapierre 02.01.11 - 14:01 Uhr

Der neue Zyklus beginnt erst mit frischen Blut, also bei dir heut noch nicht.

GKS hast auch keine, mit ES+11 bist du schon im Rahmen wo alles ok ist.

Bei unserer Tochter klappte es auch gleich nach absetzen der Pille, jetzt üben wir auch schon nen halbes Jahr. Kopf hoch das wird. Sei froh das du normale Zyklen hast, alles ander kommt von allein.

Ich hab ChaosZyklen seit Mai 2010, kann noch ne Weile dauern.

Drück dir die Daumen!!!

LG

Beitrag von stellina05 02.01.11 - 14:10 Uhr

Okay, dann heißts wohl noch Geduld haben und weitermachen . Darf ich fragen, ob Ihr mit irgendetwas unterstützt (Mönchspfeffer etc.)?
Ich hoffe, bei Euch klappt es auch bald und vielleicht lesen wir ja bald Positives voneinander! Ich drück auch die Daumen!#klee

Beitrag von emily86 02.01.11 - 13:23 Uhr

du bekommst wg dem Wert von Zt13 keine balken.
setz ihn auf 36,3 herab =)