Mädchenmamas-wie habt ihr die Wände gestrichen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von jessica.g1 02.01.11 - 13:32 Uhr

Hallo,

bei uns steht demnächst ein Umzug an. Unsere Große hat bereits hier ihr Kinderzimmer in rosa gehabt, bzw. eine Wand hatte rosa+weiße Streifen. Das finden wir noch ganz toll, und evtl. soll sie auch so ein Zimmer wiederbekommen.

Aber wir haben noch eine Kleine Maus (10 Monate). Jetzt weiß ich nicht wie wir das streichen sollen! Nochmal rosa.. hmm wäre nicht so toll. Nur gelb oder orange würden jetzt nicht streichen, es sei denn, sie wünscht es irgendwann so.

Was meint ihr zu:

flieder mit hellem gelb? Auch mit einer Wand voll längsstreifen

Ich hab einfach keinen blassen schimmer #kratz

Was habt ihr so für Zimmer oder habt ihr irgendwelche tollen Farbideen?


Danke schonmal :-D


LG

Jessi

Beitrag von simmi200 02.01.11 - 13:37 Uhr

Huhu

wir haben die Wände weiss gelassen, aber sie hat sich Wandschmuck aussuchen dürfen. Es wurden dann Whinny Poo (oder wie der heisst) Figuren die man an die Wände kleben kann.
Die Schräge über ihrem Bett ist Himmelblau mit angeklebten Leuchtesternen. So hat sie Nachts ganz minimal einen Sternenhimmel.
Das Babyzimmer ist sonnengelb. Allerdings auch nicht alle Wände. Ich bin kein Fan von zuviel Farbe.

Liebe Grüße

Beitrag von silsil 02.01.11 - 13:38 Uhr

Hallo Jessi,

ich habe das Zimmer unserer Tochter (3,5) in orange und grün gestrichen. Teilweise nur 1,40 hoch, teilweise (z.B. beim Kamin und eine ganz schmale Wand fast Deckenhoch). Dazu noch Wandtatoos, die man bei nichtgefallen wieder leicht abmachen kann.

Foto in der VK

lg
Silvia

Beitrag von pinklady666 02.01.11 - 13:51 Uhr

Hallo Jessi

In unserm neuen Haus wird Marie auch ein rosa Zimmer bekommen (hat sie hier auch schon). Sie hat sich dann noch ein dunkles Pink ausgesucht, womit wir einige Längsstreifen einbauen. Außerdem wir die Niesche, in welche ihr Bett kommt ebenfalls in diesem Pink.
Das Zimmer fürs Geschwisterchen steht auch schon fest. Bleibt es beim Mädchen wird dieses Zimmer rosa mit weißen Längssteifen. Für nen Jungen werden wir türkies mit blauen Längessreifen streichen.
Außerdem werden wieder einige Bilder mittels Beamer an die Wand gepinselt. Marie wünscht sich für ihr Zimmer Hello Kittys verteilt an verschiedenen Stellen und eine Marie (von den Aristocats) neben ihrem Bett.
Ins Zimmer ihres Geschwisterchens kommt Winnie Pooh.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Krümelchen (ET 22.06.2011)

Beitrag von maschm2579 02.01.11 - 14:11 Uhr

Hallo,

wir haben jetzt eine Seit in einem hellen lila und vom Rand ca 10 cm weiß. Quasi als Viereck.
Dazu schöne Bilder.....

Zuviel würde ich nicht machen, durch das Spielzeug sieht es eh schon super bunt aus.

Oder aber bis 1,50 Euro von unten lila und dann eine nette dezente Bordüre. Oben weiß.

lg Maren

Beitrag von ninny2 02.01.11 - 14:14 Uhr

schau mal in meine VK da hab ich Bilder vom Zimmer meiner Maus drin. Vielleicht gefällt dir so etwas

Grüße
Melanie

Beitrag von cori0815 02.01.11 - 14:23 Uhr

hi Jessi!

Wir haben die Wände bei meiner Tochter tatsächlich in Gelb gemacht und eine handgemalte Kronen-Bordüre in dunkelrot gemalt, die wir mit Glassteinchen und Glitzerfarbe verziert haben. Sieht - trotz des von dir ungeliebten Gelbs - süß aus.

Zu Flieder finde ich einen zarten Grünton passender als Gelb. Ich habe neulich mit einer Freundin bei deren Umzug in ihr eigenes Haus Tapeten für das Zimmer ihrer Tochter ausgesucht und fand die Variationen mit flieder und hellgrün total bezaubernd.

LG
cori

Beitrag von bille2000 02.01.11 - 14:24 Uhr

Hallo Jessi,

also ich persönlcih finde zuviel rosa ja furchtbar und da es bei Mädchen Spielsachen und Klamotten sowieso schon immer so viel in rosa gibt, haben wir das Zimmer bewusst nciht in rosa gestrichen.

Wir haben eine Wand in Orange gestrichen und dann eine passende Bordüre angeklebt. Schrank und Gardine sind in grün, Teppich in grün- orange.

Die Kombination grün-rosa finde ich auch noch ganz schön. Flieder und gelb finde ich passen nicht so gut zusammen. Dann würde ich lieber Flieder mit grau kombinieren. Aber blos nicht zu viel - wenn dann noch die Möbel und die Deko reinkommen wird es schnell zu bunt. Meine Meinung...

Gruß,

Bille

Beitrag von vonnimama 02.01.11 - 15:00 Uhr

Unsere beiden Mädels haben ihre Wände rosa und lindgrün (jeweils die gegenüberliegenden Wände immer gleichfarbig). Das sieht total super aus!

Unser Sohnemann hat 2 Wände in dem gleichen Grünton und die anderen beiden Wände orange. Sieht auch sehr gut aus.

Beitrag von ceebee272 02.01.11 - 15:42 Uhr

Hi
wir haben eine zartrosa Tapete mit kleinen roten Herzchen drauf und die Wand unter der Schäge mit Lillifee. Die sieht man nur, wenn man in ihrem Kuscheleck ist. Nicht kitschig und richtig schön. Ich habe ein paar Keilrahmenbilder mit Pferden gemalt. Dazu ihre weißen Möbel und das Himmelbett. Von so einem Zimmer hätte ich früher geträumt...
Ceebee

Beitrag von schokoholic 02.01.11 - 17:43 Uhr

Huhu,

wir haben eine Wand in aubergine,eine in flieder,die beiden anderen weiß..

Lg,Schoko

Beitrag von loonis 02.01.11 - 19:22 Uhr



Meine Kids teilen sich ein Zimmer ...
wir haben d.Wände halbhoch in kräftigem orange & grün gestrichen,den Rest weiss ...
Sie sehr nett aus.
Wir werden nä. Jahr renovieren,da werden wir Esprit Tapete im
Streifendesign kleben....2 verschiede Farben ,den Reist wieder weiss ...

LG Kerstin

Beitrag von gingerbun 02.01.11 - 22:13 Uhr

Hallo,
das Zimmer unserer Tochter ist bis ca. 30 cm hellblau gestrichen, der Rest ist weiss. Das Zimmer ist neutral. Ich wollte den rosa-Wahn nicht einfach noch heraufbeschwören :-) bisher liebt sie ihr Zimmer und kam noch nicht auf Ideen..
Britta