Wo macht ihr Urlaub! Mallorca vs Djerba

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von schneutzerfrau 02.01.11 - 13:37 Uhr

Hallo

Also wir planen gerade unseren Urlaub für diesen Sommer und haben uns einige Hotels raus gesucht.

Mallorca Calla Millor waren wir vor 2 Jahren schon mal es ist wunderschön mit Kindern.
Allerdings sind die Hotels und die Pauschalreisen dieses Jahr nach Djerba ansprechender.

Jetzt meine Frage war schonmal jemand von euch auf Djerba mit Kindern? Oder sollten wir etwas abstriche machen am Hotel und doch nach Mallorca fliegen weil da auch im Notfall Ärzte mäßig und so weiter für die Kinder besser gesorgt wäre....

Also erzählt mir mal eure Erfahrung und Meinungen :-)

LG Sabrina

Beitrag von schullek 02.01.11 - 15:54 Uhr

hallo,

bei djerba muss ich zu allerserst an den anschlag damals denken. auch wenn mir rational klar ist, dass die chance dort genauso gering /hoch ist, wie an anderen vergleichbaren orten, weiß ich nicht, ob ich mich mit einer reise dorthin wohlfühlen würde.
generell bin ich kein fan von tollen urlaubsreisen und wunderschöne 4-5sterne hotels in ländern, wo sonst sehr viel armut herrscht. deshalb würde bspw. ägypten für mich nicht in frage kommen. ich würde mir schäbig vorkommen abends in mein hotel, klimaanlage, pool, rundumversorgeung zurückzukehren, währen unweit von mir menschen in höhlen udn papphütten hausen.
deshalb würde ich wahrscheinlich mallorca wählen. aber ich glaube, das sind nicht die gründe, die du angeführt habenm wolltest.;-)
deshalb: ich finde mallorca für familien mit kindern ideal. die insel ist wunderschön, der flug nicht lang, alles da, was man braucht. die insel groß genug, um einiges zu erleben.
allerdings würde ich nicht zweimal an den selben ort fahren. ich will ja verschiedene dinge sehen udn erleben. fände es langweilig zum zweiten mal am selben ort.

lg

Beitrag von kathrincat 02.01.11 - 15:54 Uhr

im hotel gibt es doch fast immer auch einen arzt oder kh. also ich würd da lieber ein gute hotel nehmen

Beitrag von alegria72 02.01.11 - 16:08 Uhr

Hallo Sabrina,
ich finde gerade mit kleinen Kindern Mallorca unkomplizierter, da

- kurzer Flug
- gute ärztl. Versorgung
- im Sommer nicht sooo heiß (wie auf Djerba)
- die Insel abwechslungsreicher ist als Djerba
- die Speisen für unseren Magen verträglicher sind

Außerdem denke ich auch, daß man ein spanisches ***Hotel nicht mit einem ***Hotel in Tunesien vergleichen kann.
Da würde ich auf jeden Fall mind. ein ****Hotel wählen.

Ich selber war mal vor vielen Jahren und noch ohne Kinder auf Djerba. Außer Sand und Palmen gab es da nicht viel.

Gruß
Eva

Beitrag von pregnant24 02.01.11 - 17:31 Uhr

Hallo,

wir fliegen im August nach Gran Canaria ins Tabaiba Princess. Malle waren wir jetzt öfter und wollen mal wieder was anderes.

LG

Beitrag von krissy2000 02.01.11 - 19:01 Uhr

Wir waren letztes Jahr auf Mallorca mit den Kids (4 und 1 damals) und waren begeistert. Auf Mallorca bekommt man alles und die Aerzte kommen regelmaessig in die Hotels. Wir waren in Alcudia, am laengsten und schoensten Strand der Insel (laut Reisebuero). Ich wuerde Mallorca vorziehen. Zu Djerba kann ich nicht viel sagen.

Lg krissy

Beitrag von loonis 02.01.11 - 19:20 Uhr



Wir buchen zwar seit Jahren keine Pauschalreisen mehr ...waren
aber d. letzten 3 Jahre auf Malle (Sa Coma) u. es war
wunderschön ....

Dieses Jahr haben wir 14 Tage Spanien Festland gebucht (fliegen nach Barcelona u. von da geht's dann noch mal 250km mit dem Auto weiter) ...

Djerba war ich noch nicht,aber Tunesien Festland ....

Mit Kindern finde ich Malle besser ....

LG Kerstin

Beitrag von sternchen373 02.01.11 - 19:29 Uhr

Hallo!

Also wir waren im letzten September mit unserer Tochter (4) auf Djerba und es war herrlich!!! :-)

Klar, wir hatten ein ziemlich gutes Hotel, denn 3 *** reichen in Tunesien einfach nicht aus.

Wir hatten keinerlei Probleme mit Durchfall oder dem Essen, Hygiene und ärztliche Versorgung war sehr gut (ICH musste wg. einer Ohrenentzündung zum Doc, deshalb kann ich es gut beurteilen), fast alle Angestellten sprechen deutsch und sind wahnsinnig kinderlieb! #freu

Und die Flugzeit ist auch nicht so viel länger als nach Mallorca...

Wir haben allerdings nur Badeurlaub gemacht (Strand und Pool), deshalb kann ich Dir zu Ausflugs-/ Unternehmungsmöglichkeiten nicht viel sagen.

Aber ich kann es Dir wirklich empfehlen, wir würden auf jeden Fall nochmal hinfliegen!

VG,
Anja. #winke

Beitrag von anka8110 02.01.11 - 20:08 Uhr

Hallo,
wir waren auf Djerba. Allerdings ohne Kinder. Im Sommer würde ich da nicht nochmal hin fahren. Es war einfach zu heiß. Hatten da vorher nicht drüber nachgedacht. Der Sand war total heiss und überall rennen die Typen rum die was verkaufen wollen. Gibts auf Malle zwar auch a. die verstehen einen und werden nicht so aggresiv. Um die Hotels rum ist da fast nichts. Da muß man schon mit dem Bus fahren. Wir sind im Hotel geblieben.
LG anka

Beitrag von tweety12_de 02.01.11 - 20:17 Uhr

hallo,

unser großer möchte nach mallorca,

wir werden dan mal hingehen, aber nicht als pauschalreise.... und nicht dieses jahr (dieses jahr ist wieder die usa dran)...

wir machen das lieber individuell...

gruß alex