Was tun sprach Zeus?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 5kids. 02.01.11 - 14:10 Uhr

Hallo!

Wie würdet ihr handeln?
Man sagt ja,daß man ab 34. SSW so langsam Magnesium absetzen sollte,um mögliche Wehen nicht zu unterdrücken. In meinem Fall sieht es so aus,daß ich schon anständig welche habe ( jedoch nichts wildes!) und auch laut Hebi mehr haben könnte,da die Gebärmutter wohl beim 6. Kind Schwerstarbeit zu leisten hätte - nun ja,wie dem auch sei.Infolgedessen : Klar,absetzen!


Aaaaaaaaaber: Ich werde schon aufgrund meiner chronischen Strulleritis jede Nacht mehrmals wach und ohne Magnesium schlafen mir auch noch die Hände ständig ein #augen#aerger


Würdet ihr absetzen?
#dankefür eure Meinung!


#winke
LG
Andrea

Beitrag von mama-von-marie 02.01.11 - 14:15 Uhr

Mein FA meint immer, das Magnesium kann man bis zum ET nehmen,
echte Wehen verhindert es sowieso nicht.

LG
m-v-m, 36.SSW

Beitrag von sweetlady0020 02.01.11 - 14:15 Uhr



Hi Andrea,

also ganz absetzen würde ich es nicht. Ich werde das auch nicht tun, weil ich sonst ja gar keine Nacht mehr ohne Krämpfe schlafen kann.

Ich nehme derzeit noch ca. 300mg Magnesium pro Tag zu mir und schon ein Tag ohne, hat erhebliche Folgen auf die ich keinen Nerv habe.

Vielleicht verringerst Du die Dosis einfach, damit Du für beides einen gesunden Mittelweg hast? Ganz ohne scheint auch bei Dir einfach nicht möglich zu sein und ganz ehrlich: So sehr unterdrückt das Magnesium die Wehen auch nicht, dass Du nicht merkst wann es los geht oder? ;-)

LG und alles Gute

SweetLady0020#klee mit Astronautin 33+1 inside

Beitrag von sweetstarlet 02.01.11 - 14:15 Uhr

ich werd einfach nur noch morgens eine nehmen sonst krieg ich herzstolpern.

dachte ab 36 ssw absetzen #kratz

Beitrag von victoria1986 02.01.11 - 14:17 Uhr

Huhuu!

Eigentlich kannst du Magnesium weiternehmen. Es ist ja kein Wehenhemmer an sich. Und richtige Wehen kann es nicht unterdrücken. So sagte es jedenfalls meine Hebi. Oder probier mal es nur jeden zweiten Tag zu nehmen. Vielleicht bringt das auch was?

Beitrag von 5kids. 02.01.11 - 14:46 Uhr

Okay,vielen Dank euch allen :-)
Dann werde ich mir gleich eine "Dröhnung" verpassen. Sind ohnehin nur 350mg und Recht habt ihr: Echte Wehen merkt man ohnehin #schwitz

Schönen Sonntag noch! #winke