Woran erkenne ich,ob er Interesse hat?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von satc2010 02.01.11 - 14:46 Uhr

Woran erkenne ich es?
Danke für Antworten.

Beitrag von emily86 02.01.11 - 14:51 Uhr

drüber reden,
blicke....

Beitrag von satc2010 02.01.11 - 15:02 Uhr

Ich will ja nicht,dass er es gleich merkt , dass ich ihn mag ( Arbeitskollege)
Er hält mir z.b die Tür auf, oder interessiert sich für meine private Situation,hat mir nach einem Treffen mit mehreren etwas niedliches gebastelt und es mir zu kommen lassen(ins Fach gelegt).Aber wirklich deuten kann ich es nicht,ob es aus Interesse an mir ist oder nur weil er einfach nett ist.

Beitrag von gunillina 02.01.11 - 15:12 Uhr

Abwarten.
Bisher würde ich sagen, das ist normale, wenn auch gute Kollegialität.
Steigerungsfähig. Sozusagen.
Also, warte ab, sei weiter nett.
Wenn du mehr willst, taste dich langsam vor. Wie, ist hier schwer zu sagen. Das kommt auf dich und den Kollegen an. Du kennst ihn besser als wir.
Blicke machen viel aus, ein Lächeln hier und da, ein kleiner Kommentar zu irgendwas, etc.

L G
G

Beitrag von nick71 02.01.11 - 15:46 Uhr

"Aber wirklich deuten kann ich es nicht,ob es aus Interesse an mir ist oder nur weil er einfach nett ist."

Das hört sich doch sehr süß an. Und ich würde erst mal nicht davon ausgehen, dass er das nur aus Nettigkeit macht. Oder ist er zu anderen Kolleginnen genauso?

Sofern du ihm DEIN Interesse noch nicht signalisiert hast, kann ich dir das nur empfehlen. Denn ansonsten wird früher oder später wahrscheinlich vom ihm auch nix mehr kommen...

Beitrag von satc2010 02.01.11 - 16:01 Uhr

Nein.nur bei mir bisher. Ja werde ihn mal fragen,ob er mal wieder was mit mehreren machen möchte.Mal sehen. Ich möchte mich einfach nicht lächerlich machen.#verliebt

Beitrag von backtoblack 02.01.11 - 18:24 Uhr


No risk no fun

Beitrag von seelenspiegel 03.01.11 - 10:05 Uhr

<<<....Arbeitskollege....>>>

Never fuck the company.

Beitrag von satc2010 03.01.11 - 10:36 Uhr

Wer redet denn davon.
Es war eine ganz unschuldige Frage!
Außerdem lernen sich sehr viele Menschen auf der Arbeit kennen.:-[

Beitrag von seelenspiegel 03.01.11 - 11:02 Uhr

Das ist ein Sprichwort, und wenn Du das wörtlich genommen hast, bist Du wohl gar nicht so unschuldig wie Du hier tust. ;-)

Sollte einfach nur heissen, dass es fast immer Probleme mit sich bringt, wenn man ein Techtelmechtel im Büro anfängt, besonders wenn zumindest von einer Seite so viel dahinter steckt, dass man sich derart Gedanken machen muss wie das scheinbar bei Dir der Fall ist.

<<<Außerdem lernen sich sehr viele Menschen auf der Arbeit kennen.>>> Jap, und der Katzenjammer wenn dann die privaten Probleme mit auf die Arbeit geschleppt werden (müssen), ist auch immer wieder groß, und alle Kollegen haben da sicher immer viel Spass.

Beitrag von thea21 03.01.11 - 10:35 Uhr

Das sicherste Zeichen dafür, dass er dich komplett, aber wirklich über alle Maße abstoßend findet, ist ein erbrechen....genau vor deine Füße! Passiert das, mach ihm keinen Antrag!

Beitrag von satc2010 03.01.11 - 19:54 Uhr

Na das ist ja eine sehr stilvolle Antwort...#contra