Pille *valette* FRAGE/ERFAHRUNGEN GEBRAUCHT

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von benutzerienchen 02.01.11 - 15:01 Uhr

Hallo Mädels.

Ich nehme seid Juli 2010 die Valette.
Habe gesundheitlich und hormonell Probleme seit meiner SS und Geburt der Maus.

Nun dachte ich, ich vertrage diese gut. Leider ist nun aber einiges zusammen gekommen.

1. ich habe IMMER Hunger und schon 4 kg zugelegt.
2. Haarausfall ist wieder aufgetreten
3. Immer müde und seid 2 Monaten öfter Zwischenblutungen dezent und vorallem nach jedem Geschlechtverkehr.

4. Menstruation schmerzt sehr.

Eure Erfahrungen?
Sollte ich sie lieber absetzen?
Welche Alternativen habe ich?

Wäre dann die 4. Pille die ich versuche.

LG Claudi

Beitrag von muttiator 02.01.11 - 15:53 Uhr

Welche Pillen hast du denn noch ausprobiert? Wie schauen deine gesundheitlichen und hormonelle Probleme aus?

Beitrag von benutzerienchen 03.01.11 - 18:12 Uhr

Pettibelle....arge Gewichtszunahme
Yasminelle...Magenschmerzen, Übelkeit
Neo Eunomin...ebenso Magen

Meine gesundheitlichen Probs beziehen sich auch sehr arge Müdigkeit, Schlappheit, Immusystem arg geschwächt und zu nix zu gebrauchen generell..
Vorallem arge Magenprobleme immer mal und Gewichtsverluste und dann wieder unklare Zunahmen.

LG

Beitrag von nat77 02.01.11 - 17:42 Uhr

Hallo

Nehme auch schon seit Jahren die Valette.
Hunger habe ich IMMER von Natur aus ;-)
Wiege aber schon konstant seit jahren ca. 65kg bei einer Größe von 160cm.
Während der Periode habe ich keine Probleme.
Im Gegenteil, Mittwochs nehme ich die letzte Pille,
Samstags bekomme ich meine Regel und Sonntags abends sind sie schon fast wieder weg.
Ne Zeit lang dachte ich ich hätte in der PP Kopfweh, das lag aber anscheinend doch nur am Wetter.
Frag doch einfach nochmal bei deinem Doc nach.

LG Nat

Beitrag von karra005 02.01.11 - 18:13 Uhr

Das kannst nur du entscheiden und beurteilen. Wenn du damit leben kannst bleibe bei der Pille. Ansonsten musst du dich entscheiden zwischen einer anderen Pille, einer anderen hormonellen verhütung oder ganz auf hormonelle Verhütung zu verzichten.
Alternativen gibt es immer, wenn man sich bewusst macht was man will und sich richtig (selbstständig!) darüber informiert.

Beitrag von dani001234 03.01.11 - 09:19 Uhr

hallo,

ich habe die valette bis vor 3 wochen auch genommen (über einige monate) und dachte am anfang ok, kann diese pille gut vertragen.
aber nach einiger zeit war ich davon nicht mehr "begeistert". hatte diese pille zum probieren im april verschrieben bekommen wg. einem kleinen hautproblem, aber hat nichts gebracht über die monate.
dazu kam, dass meine tage sehr sehr schlimm wurden und nun nehme ich wieder seit 2 wochen meine vorherige pille, mit der ich sonst kaum probleme hatte.

gruß

Beitrag von mamizum3ten 03.01.11 - 14:18 Uhr

Hallo Claudi :-)

Ich habe eine längere Zeit die Valette genommen und sie eigendlich gut vertragen ausser in den Pillenpausen hatte ich starke Stimmungsschwankungen (ist bis zur Trennung gekommen, habe ich im Beitrag mit Nuvoring beschrieben)

Dann habe ich sie durchgenommen (von Ärztin empfohlen) ja alles gut soweit...

Aber dann kam es, nach jedem G-Verkehr Blutungen???? Ja weil da irgendwie die falsche (eine zu dünne) Schleimhaut am Gebärmutterhals gewachsen ist #kratz (so die Ärztin)

nun ja also habe ich wieder Pillenpausen gemacht aber ständig Zwischenblutungen und in der Pillenpause :-( nichts.....

Habe jetzt die Spirale die im Moment auch noch Probleme macht (steht auch im Beitrag über dir), na wenistens klappt es wieder mit meinem Mann ganz gut..... ohne Hormone.

Überlege dir was anderes zur Verhütung es gibt so Einiges.

Viele liebe Grüße
Isa #liebdrueck