Statt ersehnte Schwangerschaft immer blöde Zysten

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von heartforbabys84 02.01.11 - 15:14 Uhr

Hallo#winke wollte mal fragen ob es hier auch andere mit dem selben Problem gibt üben#schwimmer schon gut nen Jahr und immer wenn ich denke das ich Schwanger bin und Schwangerschaftsanzeichen hab dann ist es nur durch diese blöden Eierstockzysten.#heul

Wer kann mir hier mal nen Rat geben wäre echt supi:-D#danke

Beitrag von darkvenusgirl20 02.01.11 - 15:23 Uhr

wilkommen im club.. das selbe problem habe ich auch.. bekomme dann ne gelbköperhormonpille damit se weggeht und 3-4 monate später wieder ne neue da

ich hasse as so sehr.. vorallem alle anzeichen auf ne ss mens bleibt aus ul ziehen und sowas...


lg

Beitrag von heartforbabys84 02.01.11 - 15:27 Uhr

genauso wie bei mir wie lange wünscht du dir den schon ein Kind?

Beitrag von darkvenusgirl20 02.01.11 - 15:30 Uhr

bin mit meinem verlobten nun 14 monate zusammen und seid 9 monaten üben wir schon.. mit meinem ex ist damals das kondom gerissen und da wurde das erste mal ne zyste festgestellt.. meine letzte zyste hab ich im letzten zyklus gehabt die war 4cm groß.. morgen muss ich zum fa um zu sehen ob se weg ist.. und ich glaube nicht dran da ich total ulziehen hab und so ein drücken und piksen..

Beitrag von heartforbabys84 02.01.11 - 15:33 Uhr

okay nicht schön drück dir die Daumen das die Zyste weg ist lg

Beitrag von darkvenusgirl20 02.01.11 - 15:35 Uhr

danke glaub das kann ich brauchen...

und iewann klappt es auch bei uns und die zyste is en ei hihi

Beitrag von stoepsel13 02.01.11 - 16:02 Uhr

Hey, darf ich fragen, ob du dann auch solche Sachen wie Übelkeit und Brustziehen und vielleicht Müdigkeit und Kopfschmerzen hast?
Und bleibt die Tempi dann auch oben?

Ich bin seit 2-4 Tagen überfällig, habe diverse Anzeichen für eine SS, aber die Tests sind negativ.

Deshalb hoffe ich nicht, dass sich mein 28 mm Folli zu ner Zyste entwickelt hat...

Kannst du mir was dazu sagen?

Drücke dir die Daumen, dass bei euch alles gut wird.

LG

Beitrag von heartforbabys84 02.01.11 - 16:07 Uhr

joop habe auch solche Anzeichen kann gut sein würde ich mal zum FA gehn und das kontrollieren lassen drücke dir aber die Daumen das du doch ss bist lg

Beitrag von darkvenusgirl20 02.01.11 - 16:16 Uhr

ja sowas kommt alles dabei vor... dein körper verhält sich wie der einer schwangeren .. mit allen anzeichen nur das es ne zyste und kein fötus ist

Beitrag von heartforbabys84 02.01.11 - 16:19 Uhr

mann das ist echt blöd können mir also irgendwelche Hormone fehlen weil ich immer diese Zysten bekomme lg

Beitrag von darkvenusgirl20 02.01.11 - 16:32 Uhr

es könnte sein das es damit zusammenhängt.. kann auch einfach sein das die zyste mit eintreten der mens nicht platzt.. in jedem zyklus endwickelt sich eine die normal mit mens weg geht..


lg

Beitrag von heartforbabys84 02.01.11 - 16:45 Uhr

ok wenn ich meine mens mal bekommen würde#schmoll

Beitrag von stoepsel13 02.01.11 - 16:27 Uhr

Wie hoch ist denn die Chance, dass es eine Zyste ist, wenn ich vorher noch nie eine hatte...?
Deshalb kenne ich mich damit auch nicht aus...

Beitrag von darkvenusgirl20 02.01.11 - 16:33 Uhr

das kann ich dir leider nicht sagen.. dein es braucht sich ja auch nur verschoben haben... das ist alles so eine frage

Beitrag von stoepsel13 02.01.11 - 16:42 Uhr

Ich kann dir ja mal mein ZB zeigen.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/919715/559961

Es ist allerdings das zweite, denn ich musste die ersten 10 Tage raus nehmen.
Bin also ZT 42. Mens weit und breit nicht in Sicht.

Beitrag von heartforbabys84 02.01.11 - 16:50 Uhr

ne glaube ich nicht da ich meine letzte mens vom 24-27.11.2010 hatte

Beitrag von heartforbabys84 02.01.11 - 16:47 Uhr

gute frage ich würde mal sagen 50 zu 50 wie gesagt würde ich mal kontrollieren lassen muss ja keine sein

Beitrag von la_nadine 02.01.11 - 15:29 Uhr

huhu#winke

Wurdest du schon richtig untersucht? Hat dein FA mal einen Hormontest gemacht?
Sind das Zysten die mit Blut gefüllt sind? (vielleicht Endometriose)

Es hat sicher einen Grund, ich würde meinen FA bitten das er die Tests macht und alles Gründlich untersucht! Nach einem Jahr denke ich sollte man schon weitere Schritte gehen. So wie wir auch...auch wenn es bei uns andere Gründe hat.:-(

lg NAdine

Beitrag von heartforbabys84 02.01.11 - 15:35 Uhr

Hormontest wurde noch nicht gemacht die Zysten sind immer mit Wasser gefüllt. ok danke werde ich mal ansprechen muss ja diesen Monat nochmal zum FA wegen der Eierstockzyste lg nicole