3 Wochen Kur und Frage zu Koffer packen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von guppy77 02.01.11 - 15:16 Uhr

huhu

ich fahre bald zur kur mit meinem kleinen.
nun dachte ich so für 1,5 wochen sachen einzupacken und 1 tag mal zu waschen, so das ich nicht für 3 wochen einpacke. meine mum meint eben, das sei zu viel stress und ich soll für 3 wochen einpacken. ich glaub soviel hab ich nicht mal, der kleine hat aber genug.

wie sind eure erfahrungen und was habt ihr mitgenommen. gabs was was euch da gefehlt hat und auch was, was ihr umsonst mitgenommen hattet ??

lg guppy

Beitrag von zubbeline 02.01.11 - 16:03 Uhr

ich war mit meinen Kindern mal 6 Wochen in Kur und jahreszeitlich auch so, dass man von Schneeanzug bis T-Shirt alles brauchte.
Ich habe vor Ort einige male gewaschen....haben alle....großartig stressig war das nicht.

Beitrag von littlecat 02.01.11 - 17:20 Uhr

Hi,

bin zwar noch nicht zur Kur gewesen, aber die Überlegung ist ja ähnlich wie bei den Urlaubskoffern. Da die Anreise ja meist nicht mit dem eigenen Auto sein wird, würde ich lieber etwas weniger mitnehmen und zwischendurch waschen.

LG
Littlecat

Beitrag von guppy77 02.01.11 - 17:32 Uhr

ja..fahren mit bahn nicht mit auto. lassen aber alles vorschicken, nehmen direkt nur handgepäck und buggy mit.

Beitrag von littlecat 02.01.11 - 17:46 Uhr

Dann denke ich erst recht: Weniger ist mehr. Es sollte wirklich kein Problem sein, zwischendurch zu waschen.

LG #winke

Beitrag von ina_bunny 02.01.11 - 17:26 Uhr

Ich war damals im Dezember für 3 Wochen zur Kur mit meinem Sohn.

Wir haben die komplette Kleidung für 3 Wochen mitgenommen. Ist viel stressfreier als das Waschen vor Ort.
Hab es ja bei den anderen gesehen, ständig waren die Waschmaschinen belegt, die Wäschestände sowieso.
Ne, ne... Zur Not kann man auch das ein oder andere Teil im Waschbacken kurz durchwaschen.

Vergiß das Obstmesser und eine Tupperdose nicht.

LG Ina

Beitrag von sunflower.1976 02.01.11 - 18:04 Uhr

Hallo!

Bei uns steht Mitte Januar eine Sprachheil-Reha an (4 Wochen). Ich werde für die Kinder und mich sämtliche "tragbare" und jahreszeitlich passende KLeidung mitnehmen. Aber trotzdem werde ich waschen müssen.

Im Urlaub mache ich es eigentlich genauso, aber länger als zwei Wochen würde ich mit den Sachen nicht auskommen.

LG Silvia

Beitrag von october 02.01.11 - 18:27 Uhr

Hallo,
ich hab für ca. 10 Tage eingepackt und zwischendurch gewaschen. Ging prima.

LG Annika

Beitrag von kati1981 02.01.11 - 19:01 Uhr

Hallo!

Also wir waren auch 3 Wochen in der Kur und ich habe auch dort gewaschen und es war kein bisschen stressig! Ich würde weniger mitnehmen und Vorort waschen!
Wo fahrt ihr den hin zur Kur wenn ich Fragen darf?

LG
Kati

Beitrag von maschm2579 02.01.11 - 21:04 Uhr

Hallo,

ich habe alles eingepackt was mir in die Quere kam. Regensachen, warme Sachen, kalte sachen etc... je nachdem wann man fährt.
Genug Schuhe, Badelatschen, Schwimmwindeln, Schwimmflügel etc..

für mich hatte ich zu wenig Sportsachen mit und Hausschuhe vergessen. Turnschuhe für Dich.
Badehandtücher.

Medis brauchst Du in der Regel nicht. Bei uns konnte man jederzeit zur Arztabteilung gehen. Die sind 24 Std da und geben Dir jeden Pups den Du brauchst. Bei mir waren sie sogar innerhalb von 1 Minuten auf dem Zimmer als ich umgefallen bin.
Genauso war ich Nachts da weil ich eine Lungenentzündung hatte und so husten muste.

Tja sonst fällt mir nichts ein. ich hatte noch so Kram wie Töpfchen, Laufrad, Hocker mit. Das geht bei Dir nicht. Wobei es Töpfchen und Hocker dort gibt... das Laufrad war bei uns Gold wert.

Ach und was es nicht gab ist Handwaschseife.... die mussten alle nachkaufen, das war echt Käse.

lg Maren die nie wieder zur Kur fahren würde mit einem Kleinkind