Könnte es sein?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hilfesuchende1982 02.01.11 - 15:52 Uhr

Ich hatte am 28ten Dezember meinen Eisprung und die Tage darum ungeschützten Sex... seitdem 31ten hatte ich dann leichte Schmierblutungen und gestern kamen Bauchschmerzen dazu, wie kurz bevor ich meine Tage bekomme, heute ist dieses Ziehen noch da, aber nicht mehr so stark wie gestern. Könnte es sein, dass ich vielleicht schwanger bin? Kann es sein, dass man so früh irgendetwas schon spürt?

Beitrag von catchi80 02.01.11 - 16:01 Uhr

Hallo,

also ich hatte schon drei Tage nach meinem ES ein permanentes Ziehen im Unterleib, als ich das erste Mal schwanger wurde. Ich hab einfach gemerkt, dass mein Körper an was "arbeitet" (auch wenn es biologisch eigentlich nicht sein kann)...

Beitrag von hilfesuchende1982 02.01.11 - 16:04 Uhr

Es fühlt sich einfach komisch an, besonders weil ich das bisher nicht hatte... deshalb frage ich ja hier auch :-)

Beitrag von catchi80 02.01.11 - 16:05 Uhr

ich hatte das vorher auch nie (oder vielleicht habe ich erst durch das hibbeln richtig darauf geachtet).

Beitrag von wartemama 02.01.11 - 16:03 Uhr

Halte ich für sehr unwahrscheinlich - wahrscheinlich hat noch nicht einmal eine evtl. Einnistung stattgefunden.

Ein Ziehen im UL hatte ich immer während der gesamten 2. ZH.

LG wartemama

Beitrag von hilfesuchende1982 02.01.11 - 16:13 Uhr

Ich eben nicht... ich hatte immer erst am Tag meiner Periode die ersten Schmerzen...