Hochlage mit Schwankungen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lamirasol 02.01.11 - 16:15 Uhr

Hallo liebe Gleichgesinnte,

in diesem Zyklus haben wir genau den Eisprung laut ovu-test und temperatur erwischt. Jetzt bleibt die Temperatur in hochlage, schwankt jedoch seltsam. Wisst ihr, ob das problematisch ist? Wollte schon in der Apotheke Bryophyllum ordern, das ist aber derzeit deutschlandweit ausverkauft und laut hersteller erst ab 10. Jan. wieder verfügbar:-(

Bitte schaut euch mal die Kurve an, ob ich hoffen kann...

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/935404/555627

Beitrag von milimits 02.01.11 - 16:17 Uhr

Hallo,

du solltest täglich zur selben Zeit (+/- 30 min ) messen. Eine Stunde Unterschied macht bei manchen schon viel aus!

Beitrag von lamirasol 02.01.11 - 16:37 Uhr


okay, danke dir:-)!

Beitrag von abrocky 02.01.11 - 16:21 Uhr

Hi, ich zeige dir meine Glückskurve und du wirst feststellen, dass auch diese geschwankt hat:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/823096/462572
Anja

Beitrag von lamirasol 02.01.11 - 16:35 Uhr

hey :-) dankeschön!

Wenn das mal keine gute Motivation ist!
Ich gratuliere dir und wünsche,dass weiter alles bestens verläuft.
Hast du lange geübt? Ich bin im 6. ÜZ.
von wegen "eltern werden ist nicht schwer..."

Alles gute und danke!

Beitrag von abrocky 02.01.11 - 16:41 Uhr

lach - die Kurve ist von November 2009. Julian wurde am 18.08.2010 mit 55cm und 4535g geboren.

Meine ersten beiden Kinder habe ich im "Vorbeigehen" gezeugt: ÜZ2 und ÜZ1.
Bei Nummer 3 haben wir 5 ÜZ gebraucht. Und das fand ich schon verzweifelnd! Ich ziehe den Hut vor denen, die 10, 16, oder mehr ÜZ brauchen/durchhalten!

Ich hoffe, dass es bei dir geklappt hat.
Übrigends habe ich an ES+10 mit Morgenpipi und einem 10er getestet, an ES+13 mit Nachmittagsurin und einem 25er....


Gruß Anja

Beitrag von sasa1406 02.01.11 - 16:50 Uhr

Du misst zu sehr unterschiedlichen Zeiten, da sind Temperaturschwankungen nicht auszuschließen.....
um eine genauere und aussagekräftigere Kurve zu erhalten solltest du ungefähr immer zur gleichen Zeit messen