Frage zur Downregulierung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von murmel22 02.01.11 - 16:45 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ersteinmal wünsche ich euch allen, alles Liebe und Gute für 2011!!!

Nun meine Frage: Wir haben im Januar einen Termin zum Gespräch wegen Kryotransfer. Nun nehme ich schon seit September die Cerazette wegen Endometriose. Ich nehme sie durchgehend. Habe also nicht meine Tage. Ersetzt die Cerazette somit die Downregulierung, die man ja sicher vor dem Kryotransfer hat? Denn einen "normalen" Zyklus hatte ich noch nie.

LG

murmel

Beitrag von sternenkind-keks 02.01.11 - 17:11 Uhr

im kryozyklus brauchst du keine DR. da bekommst du medis zum schleimhautaufbau. ein ES ist ja nicht nötig.

es gibt glaub ich auch andere "verfahren", aber in meiner kiwu wird es ohne ES gemacht.