Mir ist sooooo schlecht, wer weiß Rat :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von novemberli07 02.01.11 - 16:48 Uhr


Hallo ihr mit #schwanger en ...

Diese Themen gabs bestimmt schon massig, aber hoff ihr könnt mir trotzdem helfen...! #danke

Seit ungefähr 4 Tagen hats bei mir mit Morgenübelkeit angefangen.... Da hat anfangs frühstücken geholfen....
leider hat sich das ganze in eine fast "Dauerübelkeit" ausgeweitet und ich weiß nich mehr was ich machen soll.... den Gyn erreich ich ja momentan auch nich #schmoll

Das einzige was bisschen hilft is Tee un öfters kleine Mahlzeiten... aber bald nachdem Essen wird mir auch schon wieder schlecht.... gestern hab ich auch das erste ma gebrochen :-(

Was hat euch geholfen? Also dauerhaft? Globulis?
Alle Sachen die ich schon gesehn hab, wie Glas Milch, Honig auf leeren Magen, wirken ja immer nur von kurzer Dauer un selbst dann is mir noch flau im Bauch.

Würd mich über eure Antworten freuen #huepf

novemberli mit #ei 6+2

Beitrag von mama-von-marie 02.01.11 - 16:51 Uhr

Mir war zum Glück in der ganzen SS nur einen Tag richtig übel,
geholfen hat da dann NUX VOMICA D12 aus der APO.

LG
m-v-m, 36.SSW

Beitrag von novemberli07 02.01.11 - 16:54 Uhr


nux vomica .... stimmt .. gute idee! danke :-)

ooooh du glückspilz!!! :-)


grüßis #herzlich

Beitrag von l1b2s3f4 02.01.11 - 16:56 Uhr

VOR !!! dem aufstehen(am besten abends neben das Bett stellen oder noch besser,vom Mann morgens bringen lassen,wegen dem Tee) ein trockenes Brötchen vom Vortag oder Zwieback,od.Apfel... und ein Tasse Tee.Anschließend mindestens eine halbe Stunde(bis zu einer ganzen) liegen bleiben.Erst dann aufstehn.
VG Ina

Beitrag von novemberli07 02.01.11 - 17:07 Uhr


ah stimmt da hab ich auch schon was gelesen.....
ok mim tee wär schön, aber wird schwierig, mein schatz hat leider nen weit aus früheren arbeitsbeginn, wie ich.... :-(

hat dir das viel gebracht mim langen liegen bleiben?

weißt du was das liegen bleiben im vergleich zum relativ normalen aufstehn und der kurzzeitig darauffolgenden nahrungszufuhr bewirkt?
dass der kreislauf nicht so überrumpelt wird dadurch, dass schon was kleines im bauch is? #gruebel

#danke für den tipp :-)

Beitrag von emily.und.trine 02.01.11 - 17:24 Uhr

ich habe mir das sea band gekauft, hilft, aber nicht immer! ich habe die übelkeit seid über zwei wochen.... erst nur morgens und nun den ganzen tag! ich habe auch nausema gekauft, hilft bei mir nicht...

ich hoffe auch sehr das es bald aufhört!!

Beitrag von novemberli07 02.01.11 - 18:08 Uhr


achja dieses sea-band kenn ich, wird viel gekauft... stimmt....

ja... das zum thema -schwangerschaft, die schönste zeit- ..... sieht momenatn aber nicht grad danach aus :-( ...hoff das kommt noch...

Beitrag von ladyphoenix 02.01.11 - 17:55 Uhr

huhu
das einzige, was mir wirklich geholfen hat, war Iberogast und morgens tatsächlich erbrechen. Iberogast aber auch nur, wenns wirklich sein muss, wenn du zb außer Haus musst oder so. Ansonsten hats bei mir geholfen wenn ich auf nüchternen Magen erbreche, dann kommt zwar nichts aber die übelkeit ist erstmal weg für ein paar Stunden. Dann esse ich was und wenn mir dann wieder übel wird, leg ich mich hin.
Da müssen wir wohl durch, irgendwann isses auch wieder vorbei also Kopf hoch #liebdrueck

Beitrag von novemberli07 02.01.11 - 18:13 Uhr


ja das hab ich auch festgestellt... nach em brechen is mir kurzzeitig nit schlecht... paar stunden hälts allerdings leider nit an :-(

genau das is es ja wovors mir auch etwas graut.. geh morgen wieder arbeiten... un ich arbeite vollzeit! das kann ja heiter werden..... #schwitz

dann hoff ich ma, dass es relativ schnell vorbei is :-)
danke fürs mut machen #herzlich

Beitrag von gg82abt 02.01.11 - 18:07 Uhr

Hi,

ich hab Globulis Nux Vomica D6 oder D12 genommen.
Haben super geholfen

Beitrag von novemberli07 02.01.11 - 18:09 Uhr



ah noch jemand mit nux vomica :-)

un wie hast se dosiert?

in akut übelkeitszeiten alle 5 min? oder nur 3 mal täglich?

danke :-)

Beitrag von lillibell123 02.01.11 - 18:12 Uhr

Mir hat NIX geholfen. Hatte von ende der 6. bis ende der 11. 24-Stunden Dauerübelkeit und Dauerspeichelfluß. Bin immer mit Spuckieimer rumgelaufen. Was so ein bischen zwischendurch gelindert hat, war Ginger Ale. Aber auch nicht immer. Ist total doof, aber da mußt Du durch. Wurde mir auch immer so gesagt....aber es stimmte leider. Ich dachte, es wird nieeeeeeeeeeee besser. Aber seit einigen Tagen gehts nun wirklich besser. #huepf.

LG und hoffentlich gehts bei Dir schneller wieder vorbei als bei mir. Denn das wünsche ich keinem!!!

lillibell 12.Woche #verliebt.

Beitrag von novemberli07 02.01.11 - 18:18 Uhr



ooooohjeeee :-( das hört sich ja ma klasse an #schock .. du armes!

arbeiten war dann wohl auch nich drin, oder??? hab schon gelesen, dass es bei manchen während der arbeit besser war, so nachdem motto, weil der körper dann "musste" ..... darauf hoff ich auch ma #zitter

ja gell das is dann immer so in dem moment wos einem schlecht geht glaubt ma garnimme dran, dass es jemals wieder normal sein wird .... wie wenn ma erkältet is..... umso schöner, wenns dann tatsächlich anders is :-)

danke! dir auch alles gute und auf das es für dich jetz so schön bleibt un keine doofe übelkeit+brechen zurückkommt!!! #sonne

Beitrag von lillibell123 02.01.11 - 18:21 Uhr

Danke!

Du wirst es nicht glauben, aber ich war 4 Wochen krankgeschreiben. Der Speichelfluß war unmöglich. Ich konnte ja nicht mit nem Eimer auf dem Schoß bei der Arbeit sitzen, so wie ich es zu Hause gemacht habe. Das war der Hammer. Aber nun gehts. Nur nach dem Essen kommt nochmal so viel Speichel. Aber dann gehts auch wieder.

Das wird schon!

LG

Beitrag von novemberli07 02.01.11 - 18:26 Uhr



ach du meine güte #schock hab ich auch noch nich gehört! krass.....

fühlt man sich bestimmt, wie son #hund :-( schlimm, schlimm...

ohje.... neee das kann ich nit gebrauchen, mein chef weiß noch garnix von seinem "glück" ;-)

lg zurück #winke

Beitrag von lillibell123 02.01.11 - 19:30 Uhr

Soll auch nur in den seltensten Fällen vorkommen...naja, mich hats halt erwischt :-(.

Aber alles wird gut!!!#verliebt