Bei wem beginnt morgen auch wieder der Alltag???

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von jessipoe 02.01.11 - 16:53 Uhr

Hallo ihr Lieben!! #winke

Erst mal wünsche ich euch allen noch alles Gute und gaaaaanz viel Glück für das neue Jahr!!! #fest #klee

Jetzt ist schon alles wieder vorbei. Irgendwie macht mich das jedes Jahr so traurig. #heul#winke Ich freu mich immer auf den Dezember. Mit allem drum und dran. Und dann geht es so schnell vorbei. Und nun hat schon das neue Jahr begonnen und es geht alles weiter wie immer.

Morgen beginnt dann auch wieder der Alltag. Mein Mann muss nach 2 Wochen Urlaub wieder los. Bin froh wenn er dann morgen um 17 Uhr wieder da ist. Dann ist der erste Tag rum, ist ja bekanntlich der Schlimmste. #aerger

Bei wem beginnt denn morgen auch der übliche Alltag? Und wie seht ihr dem entgegen?

Freu mich auf eure Antworten!!

LG
Jessi mit Louis (14 Monate) #verliebt und #ei (17. SSW)

Beitrag von nightwitch 02.01.11 - 17:03 Uhr

Hallo,

ich hab keinen Bock mehr auf das kollektive "wir haben doch Urlaub und müssen die Zeit sinnvoll nutzen"-Getue...

Ich bin froh, dass morgen der Alltag wieder beginnt.

Die Große fiebert schon ihrem Kindergarten entgegen, die Kleine ist froh, wenn sie endlich mal wieder alleine spielen kann, ohne dass die Große alles kaputt macht (momentan herrscht hier richtiger Zickenkrieg), der Papa ist froh, dass er wieder arbeiten kann und ich bin froh, dass ich zumindest tagsüber hier meine Ruhe habe (von der Kleinen mal abgesehen, die aber alleine sehr pflegeleicht momentan ist).

Die freien Tage waren schön und wir haben es genossen, aber solangsam macht sich eine innere Unruhe breit, die nicht wirklich schön ist.


Gruß
Sandra

Beitrag von gisele 02.01.11 - 20:25 Uhr

bin ich froh das es nicht nur mir so geht#schwitz
lieben gruss,nadine

Beitrag von germany 02.01.11 - 21:00 Uhr

Ich muss noch bis nächste Woche hier zu Hause aushalten!!! Ich hab schon die Küche gestrichen vor Langeweile!

Ich hasse Ferien, Urlaub, Feiertage usw. Immer soll man was unternehmen und dann gammelt man ja doch nur rum, weil man gar nicht weiß was man bei diesem blöden Mist sau Wetter machen soll.#aerger

Ich bin froh wenn der Alltag wieder beginnt und ich wieder einen strukturierten Alltag habe:-)



lG Franzi

Beitrag von selmi22 02.01.11 - 21:35 Uhr

So gehts mir auch.

Und ich muss noch 2 Wochen länger als gedacht daheim bleiben....
Schrecklich!

LG
Selma

Beitrag von wind_sonne_wellen 02.01.11 - 17:06 Uhr

Hallo,

frohes neues wünsche ich noch! :-) #klee

Ich muss morgen auch wieder los, arbeite aber nur Montags und Donnerstags. Könnte jedoch sein, dass das bald vorbei ist. Habe dort im Oktober angefangen und bisher keinen Cent bekommen. Das mach ich nicht mehr lange mit...

Naja - Mann und Sohn müssen morgen auch wieder arbeiten, nur Fräulein Tochter hat noch 3 Tage Ferien.

Heute habe ich die ganze Weihnachtsdeko inkl. Baum weggeräumt. Jetzt ist alles so kahl und kalt. Die Weihnachtssachen konnte ich aber auch nicht mehr sehen. So ist das jedes Jahr! Da könnte man fast nen Januardepri bekommen. :-(

LG Petra

Beitrag von vivi0305 02.01.11 - 17:06 Uhr

hach bei mir #schwitz

hab meinen Urlaub mega genossen, mal fernsehen was ich will, Zeit mit meiner Tochter verbringen (die morgen wieder in den Hort geht ;-)) und auf meine Arbeitskollegen und nervenden Kunden freu ich mich auch schon#ole

LG vivi#herzlich

so ne Woche hätt ich aber gern auch noch genommen;-)

Beitrag von stubi 02.01.11 - 17:10 Uhr

So schön es auch ist, wenn alle daheim sind, ich freu mich drauf, dass der Alltag wieder los geht. Die Große macht endlich wieder was sinnvolles in der Schule ;-) und der Kleine braucht dann keinen Alleinunterhalter mehr.
Der Einzigste, der noch da bleiben könnte, wäre mein Mann, noch so 2-3 Tage ganz allein mit ihm wäre jetzt nicht schlecht. Aber Ende Januar geht es wieder 3 Tage allein weg, das tröstet und verbreitet Vorfreude.

Beitrag von die-ohne-name 02.01.11 - 17:13 Uhr

Hallo,

bei mir hat der Alltag garnicht aufgehört, auch über die Feiertage nicht!

Ich habe an Silvester gearbeitet, aber hat mir auch nix ausgemacht!

Lg

Beitrag von emestesi 02.01.11 - 17:19 Uhr

Ich muss morgen auch wieder los *kotzurbini* :-( .... Mein Mann ist heute nachmittag schon um 14:00 Uhr los (arbeitet in weit-weit-weg und muss morgen ebenfalls wieder ran). Ist total blöd, jetzt hier allein auf der Couch zu hocken und zu wissen, morgen wieder in die Tretmühle zu müssen. Zumal ich weiß, dass es bei mir von jetzt auf gleich wieder in die Vollen geht und ich sofort 150% geben muss. Mein Job macht mir an und für sich zwar viel Spaß, aber nach 2 Wochen mit meinem Mann zu Hause mit den Kindern war es einfach soooooo schön, dass ich echt würgen könnte, wenn ich daran denke, dass ich morgen wieder los muss und wieder alle gleichzeitig kommen mit ihren Projekten, verantwortungsvollen Entscheidungen und hie und da und bläääh #augen! Die Kinder freuen sich allerdings auf den KiGa und ihre Freunde. Das finde ich wiederum schön.

LG Emestesi

Beitrag von sandra7.12.75 02.01.11 - 17:47 Uhr

Hallo

Wenn es nur der normale Alltag wäre,aber unsere Woche beginnt morgen mit dem 7.Geburtstag unserer Tochter der dann am Dienstag vom 11.Geb. unserer 2.Tochter abgelöst wird #schock#zitter#schock.

Dazu bin ich noch Hochschwanger,aber mein Mann muß erst am 6.1 wieder weg.

lg

Beitrag von die-ohne-name 02.01.11 - 18:12 Uhr

;-)

Na da wär doch der Mittwoch ein netter Tag zum entbinden #schwitz

Alles Liebe

Beitrag von binesa76 02.01.11 - 17:48 Uhr

Hallo

ich habe ab morgen endlich Urlaub und mein Mann muss arbeiten. Kinder sind auch noch eine Woche zuhause.

Ich bin froh das ich endlich Urlaub habe. Musste die letzten 4 Wochen viel arbeiten. Und in unserem Laden war jetzt 4 Wochen die Hölle los.

Werd diese Woche mal alles gründlich putzen, mit kidds schlittenfahren gehen, mal zu freunden fahren, meine mama besuchen, mal in die bücherei und auch mal entspannen.

Der alltag geht bei mir also erst wieder los wenn die kidds in die schule müssen :-)

LG und schönen abend

Beitrag von alkesh 02.01.11 - 17:55 Uhr

Also mein Alltag begann schon letzte Woche und ich bin froh das morgen endlich die Krippe wieder auf hat, sonst hätten wir echt Probleme bekommen.

Ich freu mich auf die Arbeit und Zwergen wird wieder viel Spaß haben mit den anderen Kids!

LG

Beitrag von fusselchen. 02.01.11 - 18:05 Uhr

hallo,

ich würde mal sagen bei jedem beginnt morgen wieder der ernst des lebens...

jeder muss einkaufen, wäsche waschen, dinge erledigen, papierkram machen, arbeiten...

also wie jeden tag nach dem 31.12 und dem 1.1.

nur der kiga und die schule hat noch zu, aber bei mir muss auch die kleine morgen mit ran und beim einkaufen helfen:-p;-) aber sie liebt es ja...!!#verliebt

lg

Beitrag von canadia.und.baby. 02.01.11 - 18:17 Uhr

Bei uns hat der Alltag irgendwie garnicht aufgehört #kratz

Ich musste trotzdem Wäsche waschen , kochen ,einkaufen, hier und da mal putzen .
Dann die ganz normalen tätigkeiten mit Kind.

Mich hat es eher gestört das die leute wie verrückt eingekauft haben , als gäbe es im Januar nichts mehr :D

Beitrag von rmwib 02.01.11 - 18:25 Uhr

*meld*

Ich hab eigentlich gar keine Lust. Andererseits bin ich auch froh #schein

Ich freu mich auf:
Kindergarten & meine Arbeit
Ich freu mich nicht auf:
Stress und Hektik

Beitrag von hexenwesen25 02.01.11 - 18:49 Uhr

Hallo zusammen,

ich freue mich tierisch auf den ganz normalen Wahnsinn. Ich musste Silvester spät und Neujahr Frühdienst arbeiten, heute auch Früh ich bin total kaputt. Abgesehen davon ist es echt nervig gefühlte 1000Mal zu erklären das man ganz ruhig und nüchtern ins neue Jahr gekommen ist weil man Neujahr Frühdienst hat. Ich freue mich auch immer total auf die Weihnachtszeit und mir wird es noch sehr schwer fallen am Donnerstag unseren Baum rauszuschmeissen (hatten noch nie so einen schönen) aber die Feiertage sind einfach zu lang. Ich finde es die ersten 3 Tage auch immer schön wenn die Kinder Ferien haben aber ab dann sind die einfach sehr wild und ungeduldig, wenn man dann noch arbeiten geht ist es echt anstrengend. Aber ab morgen geht der kleine wieder zum Kindergarten und ich bin nicht die einzige die morgens um 5.30 Uhr zur Arbeit fährt.
Lg Nicole

Beitrag von 30.11.10 02.01.11 - 19:36 Uhr

Ich bin Froh#huepf

Mein Mann muss wieder in seine Firma.

Die 2 nervenden Grossen Kinder gehen wieder zu Schule (Gott sei Dank)#huepf War ja kaum auszuhalten mit den beiden.

Und die Kleinen und ich können wieder Spielen Shoppen Putzen und das so wie wir wollen;-)

Nee, zuviel Weihnachten muss nicht sein;-)

Beitrag von schildi77 02.01.11 - 19:40 Uhr

Juhu #winke

Männe ist gerade los..arbeitet 220km auswärts :-(

Ich habe noch bis Mittwoch frei ;-)
Mein Sohn geht morgen wieder in die KiTa #schwitz Er heißt übrigens auch Louis #verliebt

Ich geniesse noch die 3 Tage und werde die "versteckten" Ecken säubern, Weihnachtskram wegpacken, Schränke mal ausmisten #hicks

Liebe Grüße, Sandra
+ Louis (3)

Beitrag von der.maulwurf 02.01.11 - 19:41 Uhr

Hallöchen.

Bei uns geht's morgen (zumindest teilweise) auch wieder los.
Mein Mann muss wieder arbeiten, das heißt er geht um ca Sechs Uhr aus dem Haus....aber er hat schon von einem Kollegen gesagt bekommen, das es morgen wohl sehr ruhig werden soll, und er wahrscheinlich-wenn's gut läuft um Zwölf schon wieder zuhause ist. Was ich schwer hoffen will, denn ich tu mich auch immer total schwer damit, nach der schönen Ferienzeit zusammen daheim....#schmoll

Bin grade dabei raus zu finden wann bei uns der Kiga wieder auf hat, denn wenn der ab morgen wieder auf ist, muss ich auch schaffen gehen.
Leider hab ich die Liste verlegt bzw verloren, und jetzt steh ich grade ziemlich doof da....naja irgendwie krieg ich das schon noch raus.;-)

Dir trotzdem einen schönen Tag morgen!;-)
Gruß Mauli

Beitrag von bianca153 02.01.11 - 20:18 Uhr

Ich bin froh, das der ganze Weihnachts - und Silvester Trubel vorbei ist und ich morgen wieder auf Arbeit gehen kann.

Diese Koche -und Esserei geht mir jedes Jahr auf die Nerven und jeder auf der Straße oder im Geschäft muß einen vor Silvester einen guten Rutsch wünschen und nach Silvester ein gesundes neues Jahr .....

Ist ja nett gemeint, aber es nervt ungemein.

Bin froh, wenn morgen wieder der normale Alltag los geht.

LG
Bianca

Beitrag von selmi22 02.01.11 - 21:37 Uhr

Hallo,

das mit dem "guten Rutsch" und dem "frohen neuen Jahr" nervt mich auch immer.

LG
Selma

Beitrag von dani001234 03.01.11 - 08:58 Uhr

jepp, nervt mich auch ziemlich.

habe damals in einer bäckerei gearbeitet und da mußten wir das natürlich auch immer und immer wieder sagen zu den kunden.
vielleicht nervt es mich deswegen jetzt #kratz :-p

Beitrag von selmi22 02.01.11 - 21:33 Uhr

Hi Jessi,

ich kenne das nur zu gut.
Im Dezember ist alles schön und gut und dann kommt der böse Januar und ich falle ins Winterloch.

Ich habe mich so gefreut morgen endlich wieder arbeiten gehen zu können, aber nein ich musste mir ja den Fuß brechen und habe nun ungewollt 2 Wochen verlängerten"Urlaub".
Mich nervts total!
Langeweile pur!!!

Ich will endlich wieder nen Alltag.

LG
Selma

  • 1
  • 2