nach 3 monaten keine Regel,minimale Schmierblutung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ginga181 02.01.11 - 16:54 Uhr

ich hatte die pille ende september abgesetzt und bis zum 24.dezember keine regel,aber die blutung war so wenig ich musste weder binde noch tampong nehmen,nur beim toilettengang seh ich etwas rötlich ,wie soll ich mich nun verhalten zählt das als regel oder soll ich mir die spritze holen damit die regel richtig einsetzt,ich wollte auch folsäure anfangen doch wann ist der richtige zeitpunkt,und kann ich jetz schwanger werden?
#winke

Beitrag von sasa1406 02.01.11 - 17:05 Uhr

hast du denn mal nen Test gemacht, ob du evtl schwanger bist????
Ansonsten würde ich Montag direkt mal den FA kontaktieren und nachfragen, was du machen sollst

Beitrag von fraukeli 02.01.11 - 17:07 Uhr

Habe auch so einen langen Zyklus,

1. Zyklus---32 Tage
2. Zyklzs---63 Tage
3. Zyklus ---- heute ist Tag 78

habe von meine Ärztin erst Mönchspfeffer zur Regulierung bekommen , hat nicht geholfen . Jetzt nehme ich Menodoron Tropfen . Beides ist pflanzlich....