Welcher Vorname ist besser, Marina oder Miriam ?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von puppenmum 02.01.11 - 16:54 Uhr

Hallo !

Erstmal einen schönen Restsonntag !

Meine Frage steht ja schon oben, bitte helft mir und schreibt mir auch einen Grund dazu warum euch einer der beiden Namen besser gefällt.

Vielleicht fällt euch ein passender Zweitname ein -
Danke

Beitrag von julie1108 02.01.11 - 17:00 Uhr

Mmmhhh..., welcher besser ist, könnte ich jetzt nicht genau sagen. Ich finde Marina hört sich so nach einer 40-jährigen Spanierin an und Miriam etwas frech vielleicht.

Aber wenn dann würde ich Miriam nehmen, weil Marina hört sich nicht so nach einem Kind an. Aber nimm den Namen, den du am besten findest, man gewöhnt sich dann schon dran. Muss dir ja gefallen.

LG

Beitrag von hael 02.01.11 - 18:30 Uhr

Marina ist übrigens ein italienischer Vorname, wobei es auf Spanisch auch mal vorkommt, aber ich würde sagen, nicht viel öfter als in Deutschland es auch vergeben wird. Alt finde ich es nicht, aber auch nicht besonders modern. Einfach so mittelmäßig und nichts sagend, genauso wie Miriam. Zu mindestens meinen Geschmack nach.

Beitrag von annima89 02.01.11 - 17:00 Uhr

Hallo!
Hab die Frage gerade durch Zufall gelesen und dachte ich geb mal meinen Senf dazu ab =)

Ich finde Miriam schöner - eine wirkliche Begründung gibt es dafür nicht, ist einfach Geschmackssache ^^

Aber ich finde dass es Marina derzeit wesentlich öfter gibt als Miriam - und es ist doch schön, wenn das Kind einen Namen hat, den es nicht schon tausend mal gibt zu der Zeit.

Übringes finde ich, dass Miriam - Sophie toll klingt!

Grüße und alles Gute noch!

Beitrag von cucina3 02.01.11 - 17:11 Uhr

Mir gefällt Marina besser.
Marina Sophie ?!

Klingt nach Urlaub irgendwie

Beitrag von novembersteffi 02.01.11 - 17:14 Uhr


Eindeutig Marina ;-)

Lg
Stefani

Beitrag von russianblue83 02.01.11 - 17:16 Uhr

Ich finde eindeutig Miriam schöner!!! Vom Klang her schon. Einen Zweitnamen? Hab keinen in peto.

Marina erinnert mich an Frauen so im Alter von 40-50Jahren :-p


LG

Beitrag von midi-76 02.01.11 - 17:31 Uhr

Miriam....

lg von einer Miriam#winke

Beitrag von kathrinmaus 02.01.11 - 17:54 Uhr

Hallo,

ganz klar: Miriam!

Warum, weil meine Maus so heißt, und ich den Namen wunderschön finde.

LG Kathrin

Beitrag von exzellence 02.01.11 - 18:22 Uhr

miriam. klingt irgendwie "jünger".

marina erinnert mich an eine mittvierziger. #schwitz

Beitrag von hael 02.01.11 - 18:28 Uhr

mmm ehrlich gesagt, keiner gefällt mir sehr und ich wusste auch nicht, für welchen von den beiden ich mich entscheiden würde. Zu einem deutschen Nachname evt. passt Miriam besser, aber schöner als Marina finde ich der Vorname nicht. Ich wünsche euch viel Erfolg noch!

Leah 31. SSW

Beitrag von majixx 02.01.11 - 18:37 Uhr

hallo,

ich finde miriam schön!

liebe grüße,

majixx mit miriam auf arm ;-)

Beitrag von ballroomy 02.01.11 - 18:49 Uhr

Mir gefällt Marina besser. Miriam klingt für mich recht altmodisch.

Kommt aber evt. noch auf den Nachnamen an.

Marina Sophie
Marina Elaine
Marina Franziska


Grüße
ballroomy

Beitrag von marysa1705 02.01.11 - 19:51 Uhr

Hallo,

mir gefällt MIRIAM viel besser!

Nicht zuletzt weil es einer der wenigen bei uns gebräuchlichen weiblichen Vornamen ist, die nicht auf "a" enden.

#winke

Beitrag von -marina- 02.01.11 - 20:47 Uhr

Rate mal ;-)

LG
Marina

Beitrag von haseundmaus 02.01.11 - 21:20 Uhr

Hallo!

Ich find Marina etwas altbacken. Wobei ich eine kleine Marina kenne, die ist grad knapp 2 Jahre alt. Kenne sie aus der Krabbelgruppe und irgendwie denk ich mir jedes Mal, dass der Name zu einem so kleinen Mädchen nicht passt. Die beste Freundin meiner Mama heißt Marina, vielleicht seh ich das deshalb so.

Miriam find ich ok, ist auf jeden Fall passend, egal ob für ein kleines Mädchen, einer Jugendlichen oder einer Erwachsenen.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #verliebt

Beitrag von myry 02.01.11 - 23:33 Uhr

Hallo!

Also ich mag den Namen Marina irgendwie nicht hört sich so altbacken an.
Unsere Tochter heißt mit Erstnamen eigentlich Mahina aber da jeder das irgendwie falsch verstanden hat und sie Marina genannt hat war bereits nach 2 Tagen der Zweitname ihr Rufname.


LG von Miriam die übrigens immer sehr glücklich war mit ihrem Namen und die bedeutung ist schön und es gibt den Namen fast überall auf der Welt, als hatte ich nie irgendwo Probleme mit der Aussprache #winke

Beitrag von smilla1975 03.01.11 - 22:53 Uhr

hallo,


ich stimme natürlich für miriam, da unsere große tochter so heißt. wir haben auch nur positive reaktionen auf diesen namen bekommen. mit zweitem namen heißt sie fiona, das nur so am rande.

bei marina muss ich immer an den uralt-schlager denken ... vielleicht kennst du den ja auch?

...allerdings wird die krümeline wohl eine carina werden, nicht unähnlich zu marina, aber eben doch ganz anders, wie ich finde.

lg
smilla (38.ssw)