hallo sst....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schmusesusi89 02.01.11 - 18:12 Uhr

kann am nachmittag er HCG wert abfallen das der morgen positiv anzeigt und nachmittag negativ#zitter

Beitrag von lilja27 02.01.11 - 18:13 Uhr

Ja :)

Kommt drauf an wie weit du nach ES bist und wie sensibel der SST ist.
Nach NMT sollte man eigentlich mit einem 25 er zu jeder tageszeit testen können .

Deswegen sagt man ja man sol morgenurin nehmen weil das HCG darin viel konzentrierter ist.

Viel #klee

lg

Beitrag von schmusesusi89 02.01.11 - 18:15 Uhr

mein ES war 15-16 dezember #zitter

Beitrag von lilja27 02.01.11 - 18:20 Uhr

Hm dann müsstest du über NMT sein, evtl steigt bei dir das HCG auch mal langsamer an.
Teste einfach noch einmal mit einem 10 ner und morgenurin, oder geh morgen zum GYn und lass dir blut abnehmen um das HCG feststellen zu lassen..

lg

Beitrag von allevyn 02.01.11 - 18:17 Uhr

Das HCG ist im Morgenurin am konzentriertesten. Wenn du den Tag über trinkst, wir der Urin verdünnt und damit sind alles Stoffe, die sich im Urin befinden und geringerer Konzentration vorhanden.
und... geringe HCG-Werte lassen den Test hin und wieder mal falsch positiv ausfallen.
Am Besten morgen früh nochmal testen und bis dahin erst mal keine Gedanken machen. (Ich weiß, ist schwer #zitter )

Beitrag von nbeerchen 02.01.11 - 19:09 Uhr

#liebdrueck ich hatte auch es 15-16 dez
bei mir zeigen die one steps sst seit tagen zu jeder zeit ne 2 linie und der clearblue eben auch schwanger.
aber das muss ja nix heißen bei dem einen ists früher bei dem anderen später!
#winke