ab wann Elterngeld

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von lauren1982 02.01.11 - 18:37 Uhr

Hallo ihr Lieben,
bis acht Wochen nach der Geburt bekommt man ja noch das volle Gehalt, aus Arbeitgeberanteil und Krankenkassenanteil, oder?
Danach schließt sich doch dann das Elterngeld für 14 Monate an, ist das korrekt?
Mein Mann möchte wenn alles gut geht, zwei Monate Elterzeit nehmen direkt nach der Geburt! Bekommt er dann auch 2 Monate Elterngeld? Wird dieses dann abgezogen von den kompletten Monaten in denen ich Elterngeld beziehe?
Viele Fragen, ich weiß...
Aber ich kenne mich da überhaupt noch nicht mit aus.
Liebe Grüße, Lauren

Beitrag von mamavonyannick 02.01.11 - 18:50 Uhr

Hallo,

die Zeiten, in denen du Mutterschaftsgeld bekommst, werden vom Elterngeldbezug abgezogen bzw. angerechnet. D.h. du bekommst 2 Monate Mutterschaftsgeld + AG-Anteil, 10 Monate EG und dann noch 2 Mnate EG, die dein Mann bekommt.

vg, m.

Beitrag von lauren1982 02.01.11 - 18:52 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort! :-)

Beitrag von susannea 02.01.11 - 18:52 Uhr

Das stimmt so nicht, denn 8 Wochen sind keien 2 Moante!

Sie bekommt also 8 Wochen Mutterschaftsgeld und dann bis zum Ende des 12. LM Elterngeld, der Vater dann für den 1.+2. LM!

Beitrag von mamavonyannick 02.01.11 - 18:53 Uhr

Okay, danke für die kleine Korrektur#pro

Beitrag von susannea 02.01.11 - 18:53 Uhr

Du bekommst nur bis zum Ende des 12. LM Lohnersatzleistungen, dien Mann dann für die ersten beiden Monate.
Es sind insgesamt nur 14 MOnate!