Frage an Mütter die arbeiten und bei denen der Mann in Elternzeit ist

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von marei 02.01.11 - 19:49 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich habe mal eine Frage bzw. würde ich gerne mal wissen, wie es bei anderen Familien so läuft...
Unser Sohn ist jetzt 16 Monate alt und ich arbeit seit einem Jahr wieder. Mein Mann ist in Elternzeit, noch bis 2012. Normalerweise ist es ja so, dass die Mutter mit dem Kind zum Miniclub geht, sich nachmittags mit anderen Müttern trifft und so weiter. Wie läuft das bei euch so ab?? Gehen die Väter mit den Kleinen los oder unternehmt ihr in dem Sinne nur als Familie etwas?

Liebe Grüße

Beitrag von miamotte 02.01.11 - 19:56 Uhr

Hallo,

mein Mann war zwar "nur" drei Monate in Elternzeit aber ich gehe arbeiten seit dem meine Tochter 7 Wochen alt ist und da musste er von Anfang an mit ran. Er macht das ganz super, es gibt eigentlich nichts vor dem er sich drückt - außer Füßnägel schneiden #rofl - Als unser Babyschwimmkurs war ist er mit der Kleinen so oft er konnte mit gegeangen. Er arbeitet im Schichtdienst darum ist das nicht immer so einfach alles unter einen Hut zu bekommen.
Jetzt geht er zum Elternabend (kita), trifft sich mit seinem Freund (dessen Kind ist gleich alt) und den Kids, geht zum Spielplatz oder zur Oma etc.
Wir unternehmen oft Dinge gemeinsam aber da wir beide arbeiten hat auch jeder Zeit mit der Maus alleine und das ist gut so. ;-)

Liebe Grüße
Katharina

Beitrag von juliasmama 02.01.11 - 20:02 Uhr

Ich bin wieder arbeiten gegangen wie die kleine 8 wochen war.
Es ist jetzt ein jahr her, und ich muss sagen mein mann hat es super gemacht:Er hat auf beide kidds aufgepasst und hat den haushalt geschmissen.
Zum schwimmkurs wollte er allerdings nicht allein hin und auch so nicht zum Babytreffen usw er meinte er käme sich doof vor weil da ja eh hauptsächlich frauen sind.Ich habe seine Meinung aber auch Akzeptiert.
Nun bin ich wieder zu hause und er geht wieder arbeiten.

Beitrag von erik2008 02.01.11 - 20:18 Uhr

Bis auf den letzten Satz ist bei uns alles gleich. Mein Mann ist zwei Jahre in Elternzeit, ich bin nach Mutterschutz wieder arbeiten gegangen.
Ich versuche alle zwei Wochen einmal früh Feierabend zu machen und zur Krabbelgruppe zu gehen. Ansonsten treffe ich mich am Wochenende auch mit Freundin mit kleinem Kind.
Meine Schwiegermutter will mit der Kleinen jetzt zur Krabbelgruppe.
Mein Mann macht das echt toll :-D

Beitrag von nofoodbaby 02.01.11 - 20:28 Uhr

Hallo,

mein Mann war vom 7. bis 16. Lebensmonat voll zuhause und arbeite jetzt Teilzeit, ich Vollzeit.

Babyschwimmen war ich mit der Kleinen, da ist er ein/zwei Mal mitgekommen wenn es zeitlich gepaßt hat. Pekip war auch ich, da war er beim Vatertreffen einmal da. Bevor die Kleine in den Kindergarten gekommen ist war er mit ihr regelmäßig beim Babyturnen aber meistens auch mit dem Mann einer Freundin der auch in Elternzeit war. Seit die Maus im Kindergarten ist paßt die Zeit dafür einfach nicht mehr, jetzt trifft er sich so öfters mit mit einer Freundin die in Elternzeit ist oder deren Mann je nachdem wer die Große hat.

Musikkurs oder sowas wäre nichts für ihn gewesen, schon beim Turnen die die beiden Männer wie Aliens behandelt worden, da gehen sie lieber alleine los...

Viele Grüße!

Beitrag von sillysilly 02.01.11 - 21:11 Uhr

Hallo

mein Mann war mit unserer ersten Tochter in Elternzeit - bis Kind Nr. 2 kam - also 2,5 Jahre

Und er ist sowohl in die Krabbelgruppe gegangen, Kinderturnen ect.
Geht ja darum, daß meine Tochter Spaß hat und Kontakt zu den Kindern
Spielplätze - eben alles was man halt so macht.

Außerdem sind ja eh alle Mütter zu den Männern in Elternzeit besonders freundlich und Offen

Grüße Silly