und plötzlich macht sie wieder in die Hose

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kawu84 02.01.11 - 19:58 Uhr

Hallo!!

Mich würde mla interessieren, ob jemand von euch sowas auch erlebt hat.

Emily ist seit ca. August tagsüber trocken. Ging ganz von alleine von einem Tag auf den anderen. Sie wollte keine Windel mehr und schwups war sie also tagsüber ohne. Ihr großes Geschäft hat sie zunächst noch nachts oder beim Mittagschlaf in die Windel gemacht, aber das ging nach einiger Zeit auch super. Sie kann auch gut aushalten wenn sie sagt, dass sie Pipi muss. Dann kann man echt in Ruhe noch ne Toilette suchen. Gibt ja Kinder bei denen läuft es dann schon fast wenn sie es sagen. Naja schön und gut, ich war sehr glücklich, dass das so stressfrei bei uns abging.

Bis zur lezten Woche. Auf einmal macht sie sich in die Hose. Die "Unfälle" konnten wir bis dahin an einer Hand abzählen. Da dachte ich dann noch, naja, kann ja passieren. Aber seitdem passiert das immer wieder. Zwischendurch geht sie aufs Klo aber dann gehts auch wieder in die Hose. Dachte zunächt, sie hätte vielleicht was an der Blase, aber dann macht sie auf einmal auch das große Geschäft in die Hose. Weiß jetzt gar nicht was ich machen soll. Will ihr doch nicht die Pampers wieder anziehen. Das will sie auch gar nicht. Wenn ich sie frage, warum sie in die Hose gemacht hat, sagt sie: Ja, ich weiß auch nicht! Will das dann auch nicht zu sehr breit treten.

Verändert hat sich bei uns nichts. Kein Umzug, neues Baby oder sowas in der Art. Das einzige war, dass ich ihr für die Fahrt zu und von meinen Großeltern ne Windel umgemacht habe, weil sie im Auto geschlafen hat. Das waren 450km. Kann sie das irritiert haben, dass sie jetzt denkt, sie hätte wieder eine um??
Bin echt ratlos!!! Hat jemand Tipps für mich oder Ähnliches schon erlebt??? Sorry, dass es jetzt so lang geworden ist #bla

Lieben Gruß
Katrin mit Emily *20.03.2008

Beitrag von capri 02.01.11 - 20:35 Uhr

Hallo!

Forderst du sie denn regelmäßig auf, auf Toilette zu gehen? Bei und passieren Unfälle immer dann, wenn sie sehr stark abgelenkt ist. Meine Große sagt auch oft, sie müsse gar nicht, oder sie war gerde erst, aber ich bitte sie dann es zu probieren und schwups klappt es dann doch auf Toi #huepf

LG Capri#sonne

Beitrag von kawu84 02.01.11 - 20:41 Uhr

Hallo!!

Das musste ich ja nie machen, weil sie es echt von einem auf den anderen Tag super gemacht hat. Jetzt frage ich sie immer mal wieder. Finde es halt so komisch, dass es auf einmal so ein Rückschritt ist :-(

#danke für deine Antwort!!!

Katrin

Beitrag von capri 02.01.11 - 20:48 Uhr

Bei meiner war es ähnlich. Sie war super schnell trocken und plötzlich immer wieder Unfälle. Versuchs einfach mal mit dem Nachfragen oder Auffordern. Wenn sich sonst nix verändert hat, wird es bestimmt klappen. War sie denn geknickt, dass es in die Hose gegangen ist? Meine Maus hat immer geweint wenn "es" passiert ist #schmoll

LG Capri