Wegen Zyste keine Mens

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von heartforbabys84 02.01.11 - 20:29 Uhr

wegen wassergefüllte große Zyste keine Mens letzte Mens vom 24.11.-27.11.2010 kann das sein??

Würde mich sehr über ganz viele Antworten freuen lg

Beitrag von eumel78 02.01.11 - 20:31 Uhr

Das würde mich auch interessieren! Habe auch eine!

Beitrag von heartforbabys84 02.01.11 - 20:40 Uhr

hast du auch keine Mens bekommen ja

Beitrag von cala81 02.01.11 - 20:40 Uhr

Bei mir war es so. #winke
Musste im Rahmen eine Bandscheibe OP die Pille absetzen und hatte dann keine Lust sie weiter zu nehmen. Hatte von Dezember 2009 bis März 2010 keine Mens. :-[Hatte im li. Eierstock zwei große gefüllte Zysten. Die Androhung einer OP hat bei mir alles wieder in Gang gebracht. :-)Habe seit Juni 2010 wieder nen regelmäßigen Zyklus (28-30 ZT) und die doofen Dinger sind von janz alleine weggegangen. #huepf
Also Kopf hoch wird alles werden. #klee

LG
Anja #blume

Beitrag von heartforbabys84 02.01.11 - 20:44 Uhr

ok #danke und wie haste das genau geschafft das du jetzt wieder einen regelmäsigen Zyklus hast????lg Nicole#gruebel

Beitrag von cala81 02.01.11 - 20:53 Uhr

Ich hatte mit der Pille nen Zyklus von 27 Tagen. Ich konnte meine Uhr danach stellen, es zwickte einmal re./li. und Schwupps war sie da.
Ich war total froh als ich wieder meine Mens bekommen habe. Um ehrlich zu sein so richtig was dafür getan habe ich nicht. Achte seitdem ein wenig mehr auf mich. Immer gut essen, viel schlafen, wenig Alkohol und keine Zigaretten. Beobachte Haut, Stimmung, Gewicht und ZS. Tempi messe ich erst seit Oktober. Hatte KK Tee probiert...nur hing mir der schon nach relativ kurzer aus dem Hals. Nee eindeutig nicht mein ding. Nehme Folio Forte und Vitamine.

Lg
Anja

Beitrag von heartforbabys84 02.01.11 - 20:58 Uhr

aha ok naja hab mit meinem Gewicht zu tun hab in den letzten Monate zimlich zugenommen mal sehn wie das alles noch wird

lg Nicole

Beitrag von cala81 02.01.11 - 21:03 Uhr

Habe in den ersten Monaten nach Absetzen der Pille fast 8kg zugenommen. #schock
Bin nicht übergewichtig oder so, aber mein FA meint dass ich ein Auge drauf haben sollte. Und das habe ich. :-)Hat sich alles eingependelt, habe jetzt nur noch drei Kilo mehr und fühle mich wohl. Verzichte auch nicht auf was Süßes oder so...
Mein Mann meint nur, das ich seitdem ich die Pille nicht mehr nehme ruhiger und ausgeglichener bin. Weniger zickig. :-D Hoffe das bleibt auch so ;-)

Beitrag von heartforbabys84 02.01.11 - 21:05 Uhr

hmm also ich bin schon ganz schön übergewichtig bei 1,60cm gut 100kg#zitter

Beitrag von cala81 02.01.11 - 21:12 Uhr

Mhm...wiege bei 1,60 rund 58kg...mache dich aber nicht verrückt wegen deinem Gewicht. Versuche aktiv zu sein und gesund zu bleiben. :-D Ich denke eine Diät bei Kiwu/einer möglichen SS ist nicht optimal. :-)
Habe ne gute Freundin sie wiegt deutlich mehr als 100kg und sie ist problemlos SS geworden. Es hängt nicht alles vom Gewicht ab.

Beitrag von heartforbabys84 02.01.11 - 21:39 Uhr

ok danke ist gut zu wissen warum bekommt man eigentlich solche Zysten???

Beitrag von -ina- 02.01.11 - 20:43 Uhr

Hi,
ich habe meine Mens trotz Zyste regelmäßig! Denke, dass das ganz unterschiedlich ist!

LG#winke

Beitrag von heartforbabys84 02.01.11 - 20:44 Uhr

ok das kann gut sein lg