Brauche dringend euren Rat

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von xaniii87 02.01.11 - 21:01 Uhr

Ich bin heute bei ZT 36 angelangt. Ich habe am 28.12. einen Test gemacht, der aber leider negativ war. Ich habe aber seit 2 Wochen ständig nur Übelkeit, kann kaum etwas essen und ich bin nur noch am schlafen. Zusätzlich habe ich auch seit 1 Woche extremes Ziehen im Unterleib, vermehrt auf der rechten Seite. Was kann das denn sein?
Mein FA hat bis zum 10.1. Urlaub.
Meint ihr, dass ich trotz des negativen SST noch auf eine Schwangerschaft hoffen kann?

Ich will endlich, dass das mit dieser Übelkeit aufhööörtttttt:-[

Beitrag von wartemama 02.01.11 - 21:05 Uhr

Wenn der Test negativ war, würde ich davon ausgehen, daß Du nicht schwanger bist.

Wenn es Dir so schlecht geht, würde ich auch mal den Hausarzt in Erwägung ziehen - Deine Beschwerden müssen ja nicht zwingend mit Deinem KiWu zusammenhängen.

Gute Besserung! #blume

LG wartemama