Bitte um TIPS Scheiß angewohnheit---Weiß ne was ich machen soll

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von phili7 02.01.11 - 21:02 Uhr

Hallo ihr lieben

Nun bin ich auchmal wieder hier...

Also meine kleiner wird jetzt 2jahre er war noch nie so ein guter Schläfer...Mal so Mal so man konnte sich da aber immer gut abfinden...

Bloß nun haben wir schon seit einiger Zeit wieder ein großes Problem mit den Schlafen....Einschlafen geht so mal mit mehr oder weniger gemecker....
Aber das ist Ok.
Das Problem was wir mit ihn haben ist das er in der Nacht teilweise wie ein kleines Baby aller 2Sdt kommt (nicht immer aber kommt oft vor) so woe die Nacht.Angefangen hat es 21.45 und dann in 2Std Takt...Er will immer was trinken.Dann pennt er auch gleich weiter..Wenn ich ihn aber nur versuche den Schnulli zu geben dann meckert er so lang bis er was zutrinken hat..Er soll ja auch was trinken wenn er durst hat.Bloß mit nerweile denke ich das das bloß eine blöde angewohnheit von ihn ist...
Ach wenn er bei uns im Bett schläft dann schläft er auchmal 3std am Stück.(nehme ihn dann meist in der früh mit zu uns damit wir wenigsten noch bissel Schlafen können)

Habt ihr ein Tip wie ich ihn das wenigsten ein klein wenig abgewöhnen kann so das er vielicht bloß noch 2 mal was trinken will

danke

Beitrag von xunikatx 02.01.11 - 21:29 Uhr

Huhu,

finde Dich damit ab!
Leider hab ich auch kein Rezept und ehrlich gesagt finde ich Ab- und Angewoehnungen bei Kindern eh nicht sinnvoll und klappt meist eh nicht!
Vielleicht bekommt er, wie unser Sohn gerade, die letzten Backenzaehne und wird deshalb wach!?
Bei uns ist das auch zwischendurch mal so, gut nicht im 2 Std. Takt aber doch mehrmals die Nacht und dann auch nur Wasser trinken und weiterschlafen.

Irgendwann wird es sicher besser!

LG

Beitrag von nadine.m21 03.01.11 - 21:27 Uhr

Wie oft trinkt er denn am Tag?

Schonmal gedacht ihn mal untersuchen zu lassen?


Lg Nadine

Beitrag von pink-pearl 04.01.11 - 11:46 Uhr

Was trinkt er denn?

Gib ihm nur noch Wasser dann siehst du ob es Durst oder Angewohnheit ist. Wenn er meckert und er sich sichtlich ärgert war es nur Gewohnheit.

Lg