Rauputz gegen Tapete

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von schorti 02.01.11 - 21:18 Uhr

Hallo zusammen

Habt ihr ne Ahnung wie ich Rauputz von der Wand bekomme um den gegen Tapete zu tauschen. In unserem zunkünftigen Babyzimmer ist Rauputz und der ist sooo unpraktisch für ein Kinderzimmer.

Würden das gerne ändern.
Ist das sehr teuer??

LG Schorti

Beitrag von mm1902 02.01.11 - 21:55 Uhr

Hallo!

Denke, das einfachste ist, darüber neu zu verputzen. #gruebel

Wir werden das demnächst auch machen lassen.

LG, m.

Beitrag von midget83 03.01.11 - 09:03 Uhr

Guten Morgen,

bin jetzt auch nicht vom Fach - aber wir haben letztes Jahr ein älteres Haus kpl. saniert und renoviert. Also mir fällt außer mit der Spachtel runter"klopfen"/-"schaben" nicht viel ein...

Außer evtl. (sollten noch alle Stellen fest sein) fein drüber spachteln und dann tapezieren, dass könnte doch auch gehen. Mit den Kosten ist das so ne Sache. Solltest Du das nen Handwerker machen lassen, kanns schon ziemlich teuer kommen. Der Gipser war bei uns einer der teuersten...

Also wir haben auch Putz im Kinderzimmer und ich finde da kann man schon was drauß machen. Kommt natürlich auf die Körnung an....

LG Midget

Beitrag von schorti 03.01.11 - 15:30 Uhr

Hi

Ja und die Körnung ist das Problem. Sie ist so stark, das man sich die Hand aufratscht wenn man da doof dran kommt.

Dadurch das das Haus erst gut 3 Jahre alt ist, ist der Putz auch noch komplett fest. Wir werden mal nen Bekannten fragen, der ist Maler.