Windeleimer?????

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von solania85 02.01.11 - 21:20 Uhr

Wollt mal fragen, ob ihr nen ganz normalen Windeleimer habt oder so einen von Angelcare oder Sangenic????

Wenn ja, würdet ihr ihn wieder kaufen oder ist so einer unnötig?

LG Solania

Beitrag von sabrina1980 02.01.11 - 21:23 Uhr

#sonne

in meinen Augen sind die Dinger nur geldmacherei...diese Nachfülltüten (oder wie man das nennt)sind teuer....kann man günstiger haben.....normale Tonne, und die Windeln in kleine Müllbeutel extra einpacken und dann in die Tonne.

lg
Sabrina

Beitrag von fernweh123 02.01.11 - 21:28 Uhr

#pro
so halten wir das seit über 2 Jahren auch
#pro

Beitrag von sylviee 02.01.11 - 21:33 Uhr

Hallo,

wir hatten den Angelcare, haben ihn allerdings nicht lange genutzt. Die Tüten waren uns zu teuer.

LG Sylviee

Beitrag von amandea 02.01.11 - 21:41 Uhr

Hallo!

Wir hatten damals keinen, bis wir einen Angelcare im Krankenhaus geschenkt bekommen haben!

Wir nutzen ihn auch nach wie vor. Allerdings kaufen wir nicht die Nachfüllkassetten. Ich bestelle über 3...2...1.. meins Nachfüllfolie und fülle die Kassetten nach!
Das ist viel günstiger! Und reicht ewig!

Gekauft hätte ich mir glaube ich keinen.

Liebe Grüße
Amandea

Beitrag von anni.k 02.01.11 - 21:45 Uhr

wir werden uns keinen speziellen eimer zulegen...
nehme kleine mülltüten und gehe dann mal öfter raus zum mülleimer.
auch wenn die anderen dinger geruchsdicht sind...irgendwie gefällt mir die vorstellung nicht, die windeln so lang im haus zu bunkern :-p

Beitrag von hael 02.01.11 - 22:01 Uhr

ich habe überall gelesen, dass Windeleimer unnötig sind, meine Verwandten und Bekannten mit kleinen Kinder sind aber alle eine andere Meinung ;-). Wir wohnen im 8. Stock und ich werde die Ratschläge meiner Bekannten statt des Internets folgen und mir ein Diaper Champ kaufen, da es ohne Kassetten funktioniert.

Leah mit #ei 31. SSW

Beitrag von solania85 02.01.11 - 22:57 Uhr

Hey,

so ist es bei uns auch..... irgendwie meckert jeder dass es unnötig ist, aber die, die einen haben (auch in Verwandschaft) möchten ihn nicht mehr hergeben......
Naja werd mir die dinger wohl noch genauer mal anschauen und dann entscheiden :)

Alles Liebe
Solania 12.SSW

Beitrag von shakira0619 02.01.11 - 22:15 Uhr

Hallo!

Es kommt darauf an, wie Du wohnst. Hast Du ein Haus und die Mülltonne ist nicht weit, reicht ein ganz normaler.

Wohnst Du etwas höher, würde ich die Windeln in extra-Tüten in den normalen Eimer packen. Oder einen von Dir genannten benutzen.

Liebe Grüße

Beitrag von pinklady666 02.01.11 - 22:47 Uhr

Hallo

Wir hatten für Marie einen ganz normalen Mülleimer. Hab auch nie Stinkewindeln extra verpackt. Gestunken hats nie. Klar, wenn man den Deckel aufgemcht hat, hat mans gerochen. Aber das hast du auch bei den speziellen Windeleimern. Auf der Arbeit hatten wir einen von Sangenic. Die Teile sind der letzte Schrott (sorry). Ich hab mir öfter mal die Finger geratzt wenn ich ne Windel reingedrückt hatte. Durch das drehen (also geruchloses verschließen) verschwendet man eine ganze Menge an Tüte. Das bringt aber sowoeso nichts, denn erstens gehen die Drehungen auf, wenn man die Beutel entsorgt und zweitens riecht es trotzdem.
Wir haben den Mülleimer immer nach Bedarf, mindestens einmal am Tag entleert und sauber gemacht. Er steht im Kinderzimmer (früher halt als Windeleimer, jetzt als normaler Mülleimer mit Deckel) und nie hat jemand bemerkt dass was riechen würde. Außer wie gesagt beim öffnen kurz.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Krümelchen (ET 22.06.2011)

Beitrag von sternchen7778 02.01.11 - 23:16 Uhr

Hallo,

bei meinem Großen hatte ich einen normalen Eimer mit Klappdeckel. Auf die Idee, die richtigen Stinkbomben in eine kleine Tüte zu isolieren, sind wir damals noch nicht gekommen#schein. Es war dann aber wirklich eine Herausforderung, danach den Eimer nochmal auf zu machen.

Deshalb dachte ich beim Kleinen, dass der Angelcare-Eimer eine tolle Lösung wäre. Falsch gedacht#aerger. Denn dabei wird nichts geruchsdicht verpackt. Nein, die Stinkbomben lauern nur in diesem Schlauch und warten darauf, ihre volle Duftnote zu verteilen, sobald man die nächste Windel oben durch diese Klappe drückt#schock.
Den Härtefall hatte ich dann, als ich einen proppevollen Angelcare-Schlauch zur Mülltonne tragen wollte und er mir auf der Treppe aufgerissen ist*kotzurbini*

Wir sind jetzt also endgültig zu Billig-Tüten übergegangen, in denen die Stinkbombe fest verknotet verschwindet, bis sie in die Mülltonne wandert.

Zu anderen Eimersystemen, die die Windeln einzeln verschweißen, kann ich nichts sagen.

LG, #stern

Beitrag von chez11 03.01.11 - 08:52 Uhr

wir hatten einen von sangenic und waren damit auch zufrieden.
unser babyzimmer ist im obergeschoss und ich habe keine lust nach jeder windel runter und raus zur tonne zu rennen, zumal jetzt im schnee die tonne oft schwer erreichbar ist wenn davor über 50 cm hoch schnee liegt.

dann schaufel ich mich lieber alle 2 tage zu tonne durch;-)

die einfachen eimer finde ich ekelig, habe einen von einer freundin bekommen der bereits über 6 monate nicht mehr genutzt wurde und trotz super auswaschen stinkt der heute noch nach kaka#schock weshalb er jetzt auch nur draussen für gartenabfälle genutzt wird.

haben uns wieder einen sangenic besorgt und die no name nachfüll kassetten passen da auch und sind günstiger als wenn man die von sangenic kauft.

lg#winke

Beitrag von zwillinge2005 03.01.11 - 11:51 Uhr

Hallo,

wir haben einen Diaper Champ und sind auch nach Beikosteinführung noch sehr zufrieden.

Für jede Windel zu Mülltonne rennen - Danke ich habe noch andere Beschäftigungen.

LG, Andrea

Beitrag von nsd 03.01.11 - 17:02 Uhr

Hi!
Ich habe seit 6 Wochen den Diaper Champ und bin super zufrieden. Da riechst du nichts. Nur wenn du die Mülltüten wechselst, dann kommt ein Düftchen raus oder du steckst die Nase beim rumdrehen direkt in den Eimer (Wer macht das schon???). Ich habe meinen für 10€ auf dem Basar gekauft (es ist ja nur ein Mülleimer und sieht noch gut aus). Die Eimer mit den Kasetten würde ich nicht kaufen, wäre mir auf Dauer zu teuer. so 30 Windeln hast du schnell zusammen....