Schwangerschaftstest

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von motordadperle 02.01.11 - 21:27 Uhr

Ab wann muss ein Schwangerschaftstest denn positiv sein, oder besser wann es der Zeitpunkt überschritten wo man das Hoffen dann aufgeben soll, zum Beispiel man ist NMT + 4 und immer noch nichts, Test Negativ, hoffen aufgeben oder weiter Hibbeln.;-)#schmoll

Beitrag von luca252007 02.01.11 - 21:31 Uhr

wie hast du dein es bestimmt?
vielleicht hat er sich verschoben und demnach auch die mens

Beitrag von wartemama 02.01.11 - 21:31 Uhr

Wenn ich am NMT negativ teste, würde ich die Hoffnung aufgeben (vorausgesetzt, ich bin mir hinsichtlich meines ES sicher). Natürlich gibt es immer wieder Frauen, die erst wesentlich später positiv testen, aber das sind wohl eher Ausnahmen. :-)

LG wartemama

Beitrag von motordadperle 02.01.11 - 21:36 Uhr

Hab ein Zyklusblatt erstellt hier, aber da ich einen unregelmäßigen Zyklus habe, und das mit dem Tempi erst seit zwei Monate mache, und heute mit einem Clearblue getestet habe, und dieser eine schwaches Plus zeigt, wobei der Senkrecht echt dünn aber blau warm weiß ich nicht so recht.

Beitrag von wartemama 02.01.11 - 21:37 Uhr

Ein schwaches Schwanger gibt es nicht... ;-)

Ich würde Dir mal vorsichtig gratulieren! #huepf#fest

LG wartemama

Beitrag von motordadperle 02.01.11 - 21:38 Uhr

Hier mal mein Blatt:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/.../552285
Hatte eine one step test mal gemacht, die waren mal positiv dann mal schwach, dann mal kaum zu erkennen.

Beitrag von wartemama 02.01.11 - 21:42 Uhr

Dein ZB läßt sich nicht öffnen - versuche mal einen anderen SST; von den one step habe ich nicht so gute Sachen gehört.

Beitrag von sanne77 02.01.11 - 21:35 Uhr

hm..stimmt schon, dass es Ausnahmen sind.
Ich bin so eine ;-)

1ss: test positiv 14 Tage nach NMT mit bestätigtem ES-Zeitpunkt vom Arzt
2 ss: 8 Tage nach NMT
3 ss. 2 Tage vor NMT, aber leider auch ab der 9.Woche ein Sternchen

mal schauen, wie es diesmal wird :-)
Mein Arzt sagt, mein Hormonspiegel steigt einfach langsamer als normal. Warum, keine Ahnung.

LG