er kann wenn er will, wieso war er anders?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von wennichwüßte 02.01.11 - 21:31 Uhr

hallo

ich hatte vor längerer zeit einen mann kennen gelernt.
habe sogar mein herz verloren und war glücklich darüber.
endlich , denn ich dachte schon, ich könnte niemanden mehr lieben.
von ihm kam recht wenig rüber, von mir viel.
dann ließ ich auch nach und hab abgewartet was von ihm mal käme.
ein anruf in 2 wochen !
ich war gern gesehn, wenn ich ihn abends besucht habe, er hat sich dann auch richtig gefreut. klar, dann hatten wir ja auch was miteinander.
aber sonst:-(

habe mich dann weiter zurückgezogen und irgendwann war er sehr unfreundlich und meinte das von mir ja nichts käme.
ich sagte ihm, das er mir sehr viel bedeutet ,aber er sich von selber nie meldet und auch sonst nie ein nettes wort übrig hatte und ich einfach kein interesse von seiner seite sehe und in einer beziehung schon das gefühl haben will, das ich vermisst werde und das man sich gerne einfach mal meldet.

habe dann mich nie wieder gemeldet.

vor paar tagen rief er mich an.
seitdem ruft er an.
simst liebe worte.
sagt nette sachen.
kommt auch nur so mal vorbei.
küsst sooo zärtlich
vorher immer nur eher wild und nach mehr knutschend

ein ganz andrer mann#kratz
ich würd ja gern #verliebt einfach dem ganzen glauben und ihn haben#schwitz. weil ich ihn ganz schön lieb habe.immernoch.

ich meine, er sieht gut aus, steht gut im berufsleben und könnte eine menge frauen haben mit seinem charme,seinem auftreten, was er zweiffelos hat und kann.
also das er nur das eine von mir nun will und sich so dreht kann nicht sein, da könnte er sicherlich auch viele andere einschleimen, denn sooo schön bin ich auch nicht.
mag er mich wirklich und hat es erst später bemerkt, das er mich doch mag als ich weg war?



Beitrag von bassman 02.01.11 - 22:52 Uhr

Aus männlicher Sicht:
Ich fürchte, er hatte "mehrere Eisen im Feuer" und
da das "mit der anderen" aus unbekannten Gründen nicht geklappt hat, versucht er
es jetzt umso mehr bei Dir - viele Männer halten sich mehrere Türen
so lange wie möglich offen.
Jetzt ist es an Dir , ihn endgültig an dien "Angelhaken" zu kriegen...:-)

Beitrag von backtoblack 03.01.11 - 02:07 Uhr

Aus weiblicher Sicht:

einen der sich mehrere Türen aufhält würde ich nicht mehr wollen.

Und second choice zu sein, weils mit den andren Türen nicht geklappt hat?
Nö, wär ich mir zu schade :)

Wenn einer einen angelt oder an den angelhaken binden muss wie bassmann so nett sagt, dann eher er dich und nicht du ihn.....

Beitrag von coffeteaor 03.01.11 - 02:26 Uhr

Du machst den Eindruck, dass du dich ihm unterlegen fühlst, in jeder Beziehung und dass du aufblühst, wenn "so ein toller Mann" dir Interesse signalisiert.
Halte dich zurück und lass dich nicht als Notpropfen missbrauchen.