Brust tropft? ein Monat nach dem Abstillen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von frieden 02.01.11 - 22:02 Uhr

Heute habe ich festgestellt, dass meine Brust leicht tropft mit einer leicht gelben etwas dickflüssigen Flüssigkeit. Ist das normal? Hat das jemand schon mal gehabt?

Das letztes mal habe ich bestimmt vor einem Monat (sehr wenig= kurz einmal am Tag) gestillt. kann es immer noch Milch sein?

Beitrag von erdbeerschnittchen 02.01.11 - 23:03 Uhr

Ja,es kann durchaus sein.
Ich hatte nach der Geburt meines Großen (den ich leider nicht gestillt habe),noch bis zur Geburt meines Kleinen "Restmilch"-trotz Abstilltablette.Erst als ich dann den Kleinen abgestillt hatte verschwand sie dann endgültig.
Nun bin ich schwanger und habe wieder reichlich davon.
Das ist auch gut so :-p

Liebe Grüße
erdbeerschnittchen 26.SSW

Beitrag von mama3001 03.01.11 - 07:18 Uhr

Ja, das ist ganz normal.... Mir ist auch die Milch 2 Monate nach dem Abstillen manchmal eingeschossen, wenn mein Kleiner bitterlich geweint hat....
Das dauert....