Dringend. Lapi macht was er will. HILFE !!!

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von leoni24 02.01.11 - 22:24 Uhr

Hallo,

mein Lapi spinnt vollkommen rum. Neues Jahr und schon die ersten Verzweiflungen. Seid Neujahr macht mein Lapi was er will, es fing damit an das er sich ständig aufgehangen hat. Also habe ich ihn aus gemacht hochgefahren dann lief er 15 min. und er hing sich wieder auf.
Dann habe ich ihn kalt gestellt ;o) und habe schnel ein Defragmetierung gemacht. Habe zu den lapi noch eine Recovery CD diese eingelgt und habe das gemacht was mein Lapi verlangte von mir.
Es ging auch wieder war auch wieder im Internet aber wenn ich ihn ausgemacht habe und wieder angemacht habe, war wieder alles weg. Virenschutz usw. Also alles wieder neu. Machte auch jedesmal ne komische Meldung und jedesmal ein anderes Fenster.

Jetzt habe ich bemerkt das ich das Vista Programm 3 mal drauf habe.
Ich habe auch im Internet gesucht wie ich den platt mache und dann alles wieder drauf aber irgendwie mit F2 und F10 und boot ectr. das funktioniert net.
Er hat auch selber eine Wederherstellung vom Auslieferngszustand gemacht auch erfolreich laut seiner Meldung aber siehe da es hat sich nicht verändert vom Zustand.
Im moment habe ich wieder die recovery CD drin und abwarten.

Ich möchte aber gern wissen : Wie mach ich den Rechner platt und kann ich anschließend die recovery Cd einlegen?
Es wäre schön wenn mir jemand helfen könnte. Möchte mir den PC Doc sparen.
Wenn sich jema´nd findet bitte Schritt weise und Idiotensicher ;o( .

Schon mal lieben Dank.

Leoni

Beitrag von blinki.bill 03.01.11 - 00:56 Uhr

mmh
so mal eben erklärt ist das nicht

als erstes solltest du deine bios einstellungen prüfen
von was dein schleppi als erstes bootet
da das bios bei jedem pc anders ist
ist das natürlich nicht leicht zu erklären
gehe ins bios (beim hochfahren immer wieder die ENTF taste drücken)
suche einfach nach boot
und da ist dann ne list
zb
1 cd
2 festplatte (steht der name der festplatte)
3 usw usw

das stellst du so ein das auf eins das cd laufwerk ist
sprich das der schleppi als erstes von cd bootet

danach legst du deine vista cd ein (keine recovery)
und startest neu
dann kommt ne meldung "wollen sie von cd starten"
machst du ja
dann bildschrim folgen
da kommst dann zu ner aufforderung das du die festplatten formatieren willst
am besten mach einfach alles platt

der rest erklärt sich im grunde von selbst....hoffe konnte dir soweit helfen
lg

Beitrag von leoni24 03.01.11 - 18:37 Uhr

Hallo,

ich habe zu den Lapi nur 3 cd bekommen.

1. recovery dvd
2. content Drivers&system utilitis , manuals, softwäre cd
3. works 8.5cd

mehr habe ich net. Also welche muß dann rein?

bekannter sagte die Recovery DVD.

LG

Beitrag von blinki.bill 03.01.11 - 21:06 Uhr

das kommt drauf an was es für eine recovery cd ist
wenn da das betriebssystem ganz drauf ist passts

wenn das nur ne cd ist die alles zurücksetzt passts net

einfach mal einlegen und schauen was startet
wenn ne windows installation startet isses ganz drauf

die driver&system cd brauchst nach dem du den pc neu aufgesetzt hast
da sind alle treiber für den pc drauf

Beitrag von leoni24 03.01.11 - 21:43 Uhr

So habe alles runter geschmissen, alles wieder drauf inclusive drivers..hat auch prima geklappt ....und wat passiert der lapi erhängt sich.

jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende und werde ihn wohl weg schaffen.
oder gibt es noch ne andere Lösung
Im Moment wiederhole ich den Vorgang erneut alles runter alles drauf und dann mal schauen. :-[

Beitrag von blinki.bill 04.01.11 - 07:32 Uhr

naja wenns beim ersten mal net geklappt hat
dann wird wohl was mit der festplatte sein

Beitrag von leoni24 04.01.11 - 16:30 Uhr

Hallo,

hier bin ich noch mal.......erstmal vielen Dank für Deine Antworten. Ich hatte nun mein Lapi beim Onkel Doc Grafickarte ist kaputt. Somit hat sich das ganze erledigt, ne neue einsetzen bekommt man ja schon so gut einen neuen ;o) habe ja noch ersatz ;o)

LG
leoni

Beitrag von gojobe 04.01.11 - 20:14 Uhr


Da von ausen zu helfen, grübel,grübel.
Gewön dir erstmal eine andere Sprache an:
"Rechner platt" das ist das was gerade passiert, du machst ihn ständig platt. Das was du sagst und schreibst geschieht, das ist völlig normal.

Sei lieb zu deinem rechner und entschuldige dich für dein Geplapper, dann läuft der wieder. Du glaubst es nichtt? Dann probiere es aus!!!!