guten morgen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von igelchen26 03.01.11 - 05:49 Uhr

wir tragen ja nun täglich unsere kleinen mäuse rum. die ja nun nicht mehr so leicht sind mein kleiner wiegt 13 kilo ich trage ihn immer auf der linken seite und hab immer so dolle rückenschmerzen es strahlt bis in den linken arm aus die rückenschmerzen.

wollt mal wissen wer auch so dolle rückenprobleme hat durch das tragen und ob es bei euch auch irgendwie ausstrahlt und was ihr gegen die schmerzen macht??

lg und einen schönen tag

Beitrag von sadhob12 03.01.11 - 06:58 Uhr

Hallooo
Willkommen im Club..............:-p

Bei uns ist es nicht anders, ich trage cody auch meist auf der Linken seite!! Ich habe aber auch eine Wirbelsaeulen verkruemmung also hab ich das vorher leider schon oft gehabt mit Rueckenschmerzen!!

Wenn ich schmerzen habe *min 1 mal im Monat*, kann ich kaum noch was machen!!
Ich nehm dann meist Ibu oder auch mal was staerkeres, leg mich in die Heisse wanne und kleb mit ein patch auf die schmerzende stelle und leg mich auf die couch!! Wenn ich aber das alles nicht machen kann (wenn mein Mann ARbeiten ist), dann beiss ich die zaehne zusammen und versuch weiter zu machen!!

Oder wenn es zu viel wird, lass dir doch mal Massage verschreiben, das hilft deinem gekrampften ruecken auch ein wenig!!

Alles liebe elke mit klein Cody

Beitrag von stephchen24 03.01.11 - 07:11 Uhr

ich habe auch das problem, bei mir zieht es bis in den arm und die brust. :( dann geht ein paar tage so gut wie gar nichts. mein arzt meinte, dass ich dafür mehr sport treiben müsste und ich keine massagen verschrieben bekomme. :( aber das hilft ja erstmal wenig gegen momentane schmerzen....
also heißt es augen zu und durch....und wenn es ganz schlimm kommt dann nehm ich mir nen wärmepflaster oder auch mal eine schmerztablette.

liebe grüße und einen schönen tag,
stephi