Welcher Ki-Wagen bei kleinem Kofferraum???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von n.b.82 03.01.11 - 06:36 Uhr

Hi - ihr müsst es doch eigentlich wissen.

Muss es der Bugaboo sein oder gibts auch noch andere module Systeme, die man sehr klein machen kann (ca. Golf Kofferraum) und auch noch lange mit Babyschale und Buggy her nehmen kann und jetzt nicht super schwer sind ???

Wie sind eure Erfahrungen zum Thema Qualität - Ausstattung - Preis/Leistung?

DANKE für eure Meinungen #winke
Lg Nina

Beitrag von kawasakish 03.01.11 - 07:22 Uhr

Also wir haben den Hartan VIP XL und haben diese Investition noch nicht bereut (übers Internet insg. 500 Euro).
1. Ist die Wanne sehr groß und trotzdem flach zusammenfaltbar
2. lässt sich dass Gestell sehr klein und vor allem sehr einfach zusammenfalten und auch wieder entfalten (notfalls sogar mit einer Hand!!!)
3. passt er in den Fiesta-Kofferraum (ok, man muss die hinteren Räder abmachen, aber das funktioniert mit einem klick)
4. sieht er auch noch schön aus

Beitrag von agra 03.01.11 - 07:33 Uhr

huhu

ich kann euch auch den hartan vip empfehlen.

die wanne ist nachm zusammen klappen flach wie ein brett.wenn man sie auseinander klappt ziemlich groß, also lange fahrbar.

er lässt sich auch so leicht schieben.
alle freundinen die den mal kurz schieben, sagen dass sie noch nie so ein einfach zu lenkenden kiwa gesehen haben

benutzen ihn nun beim 2.kind und sind immer noch begeistert. hinzu gibt es tolle designs.

haben den von bellybutton jeans.

bei ebay bekommt man die für ca. 300,-


nur zu empfehlen :)

Beitrag von electronical 03.01.11 - 08:14 Uhr

Also wir haben den Hartan Racer G1 und der ist ziemlich klein und leicht.
Wiegt 15kg. Kostet allerdings auch knappe 700 euro. Aber den bekommt man sicher schon günstiger. Haben nen Renault Clio (den neuen) und da passt er rein...Ziemlich kleines Auto.

LG Jule

Beitrag von liv79 03.01.11 - 09:12 Uhr

Ich hab den Teutonia Fun System und der passt SUPER in einen Renault Megane! Also ungefähr Golfgröße.

Beitrag von salaika 03.01.11 - 11:30 Uhr

Hallo Nina,

empfehle Dir den Teutonia Cosmo. Wir haben auch nur einen relativ kleinen Kofferaum (Toyota Corolla) und der Cosmo passt da gut rein.
Ist wohl neben dem Fun der Kleinste von Teutonia.

Was mich an dem sonst überzeugt hat:
1. Er ist schön handlich und wendig und gut gefedert, dabei aber trotzdem super stabil und sicher (fand ich bei dem Fun nicht ganz so).
2. Du kannst (im Gegensatz zu Hartan) ALLE Teile abnehmen und waschen.
3. Das Bodennetz ist groß und gut zu erreichen (ebenfalls im Gegensatz zu Hartan).
4. Dadurch dass er so leicht ist, packt man ihn ganz easy aus dem Kofferraum raus und wieder rein. Denke, dass man ihn dann (als Sportwagen) auch länger nutzt und nicht irgendwann dann doch auf einen Buggy umsteigt (wie ich es von einigen Eltern kenne, denen ihr großer und schwerer KiWa dann irgendwann doch zu unpraktisch war).
5. Teutonia hat zusammen mit dem Bugaboo auf Platz 1 bei Stiftung Warentest abgeschnitten. Da wurde zwar der Cosmo nicht getestet, aber mutmaße einfach mal, dass der Cosmo nicht wesentlich anders abschneiden würde als der getestete Wagen, er also ebenfalls relativ schadstofffrei und ergnomisch ist.
Last but not least- mit dem entsprechenden Dessin finde ich ihn noch dazu ziemlich stylish (nicht so wie eine Bugaboo aber doch stylischer als viele andre KiWa ;-))

Qualität ist super, Preis-Leistung angemessen find ich. Hier lohnen aber Preisvergleiche und ggf. auch Handeln. Übers Internet bestellen lohnt nicht unbedingt, zum einen nicht wirklich günstiger, zum andren gibt Teutonia nur bei im Laden gekauften Wagen 3 Jahre Gewährleistungsgarantie (sonst nur 2), außerdem wenn Du mal n Austauschwagen brauchst (weil was kaputt ist) bist Du besser bedient mit einem Gschäft vor Ort.

Wir haben mit Handbremse, Winterfußsack, Sonnensegel und Vario-Plus-Tasche ca. 700 Euro bezahlt.

Nachteile will ich aber auch nicht verschweigen. Unser Kleiner ist jetzt mit knapp 6 Monaten und Winterklamotten bereits aus der Vario-Tasche herausgewachsen und wir legen ihn nun mit Winterfußsack flach in den Sportwagen. Das geht zwar auch, ist aber schon sehr schade, da es etwas unpraktischer ist (z.B. wenn er schläft und ich ihn rausnehmen muss). Ne andre Tasche wäre für mich aber trotzdem nicht in Frage gekommen, da ich keine Lust hatte mich mit ner größeren und schwereren Tasche abzuschleppen.
Weiterer Nachteil: Die Anleitung zum Wagen ist mehr als dürftig. Ich hatte mit Teutonia deshalb einen längeren Email-Wechsel weil ich nicht gecheckt habe, wie ich die Tasche am Wagen befestigen muss und da zwei Gurte einfach nicht gefunden habe und aus der Anleitung nichts hervor ging ;-) Der Kundendienst war aber sehr freundlich und sie meinten auch, dass die Anleitungen wohl grad überarbeitet werden.

Hoffe ich konnte Dir etwas weiterhelfen. Viel Spaß noch beim Aussuchen und entscheiden. Teil uns doch mal Deine Wahl mit.

LG
Salaika

Beitrag von salaika 03.01.11 - 12:15 Uhr

... was ich noch vergessen hab:

Was mir damals im Vergleich zum ViP aufgefallen ist (der war aufgrund Größe und Gewicht bei uns nämlich auch in der engeren Auswahl), dass die Liegefläche beim Cosmo etwas höher war. Kann natürlich auch getäuscht haben, aber kam mir damals im Laden so vor. Das fand ich ansprechender, da man sein Baby grad wenn es klein ist näher (bzw. höher) bei sich hat.
Und ich fand, das der Cosmo von den kleinen KiWa das beste fahrgefühl hatte und am wenigsten wackelig war. Der Vip fand ich viel zu wackelig, der ist dadurch ausgeschieden. Aber ist natürlich alles subjektiv, hier scheinen ja einige sehr zufrieden mit dem.
Am Besten gehst Du mal in einen Laden und schiebst einige Wagen Probe. Da kannst in guten Geschäften auch den Wagen mit zum Auto nehmen und testen ob er in den Kofferraum passt.

So das war jetzt aber wirklich ALLES was mir so zum Thema eingefallen ist ;-)

LG
Salaikai

Beitrag von n.b.82 04.01.11 - 06:28 Uhr

Hi - ganz lieben dank für deine lange Ausführung und Meinung ;-)
Hat mir sehr geholfen und ich hab ihn mir gestern angeschaut und ihn auch in die engere Auswahl genommen ...

allerdings ist mir noch der Gesslein F4 ins Auge gesprungen - auch super ... aber jetzt muss ich einfach mal schauen!

DANKE
Lg Nina