Welchen Stromanbieter habt ihr? Seid ihr zufrieden?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von puschel80 03.01.11 - 07:05 Uhr

Hallo,

leider will unser Stromanbieter dieses Jahr schon wieder erhöhen :-[ bringt ja echt nix wenn man unterm Jahr spart und spart um runtergestuft zu werden und dann beschließen die sie werden teurer und man wird trotzdem raufgestuft :-[

Wir überlegen nun zu wechseln, aber sind da halt immer skeptisch ob sich das wirklich lohnt oder ob die früher oder später eh auch mit den Preisen nachziehen.....

Welchen Anbieter habt ihr und seid ihr zufrieden damit?

Lg Katja

Beitrag von nightwitch 03.01.11 - 09:04 Uhr

Hallo,

wir sind und bleiben beim örtlichen Stromlieferanten.

Aus dem einfachen Grunde, weil bei uns die möglichen Alternativlieferanten viele andere versteckte Kosten haben, die auf Dauer den Strom dann doch teurer machen als unserer jetzt ist.

Ich hatte mir mal ein Angebot angeschaut (also letztes Jahr, als es die Abrechnung gab).

Die Kilowattstunde war bei dem Alternativanbieter billiger als bei unserem, aber die monatliche Grundgebühr und die Gebühren für eine Kilowattstunde über einen bestimmten Verbrauch waren astronomisch.

Unterm Strich waren wir dann 50 Euro teurer im ersten Jahr, im zweiten Jahr sogar noch mehr, weil der Anbieter nur 2-Jahres-Verträge angeboten hat und eben keine Preisgarantie.

Solche Überlegungen sollte man halt auch mit einfließen lassen.

Unser örtlicher Anbieter hat uns letztes Jahr bei Gas und Strom eine 24-Monate-Preisgarantie gegeben (also höchstens billiger und nicht teurer) und ich habe letztens einen Infobrief erhalten, dass sie den Preis sogar noch ein paar Cent im Monat günstiger machen.

Jetzt bin ich nur auf unsere Abrechnung gespannt. Wir haben ein paar Stromfresser aussortiert und laut unserer Ablesung müssten wir eigentlich weniger verbraucht haben als letztes Jahr.

Gruß
Sandra

Beitrag von nobility 03.01.11 - 14:47 Uhr

#pro

Beitrag von mama-02062010 03.01.11 - 09:15 Uhr

wir sind bei die Stadtwerke und sind zufrieden im letzten Jahr gabs sogar eine ordentliche Nachzahlung, mal gucken was dieses Jahr wird.

Beitrag von michi0512 03.01.11 - 09:41 Uhr

Flexstrom. Reiner Abzockerverein, Lügner, Betrüger.....

Beitrag von kruemlschen 03.01.11 - 10:17 Uhr

Hallo,

also ich bin seit 2 Jahren bei e.on und hatte bisher noch keine Erhöhung und letztes Jahr sogar 100€ wieder bekommen.

Ich zahle für eine 60m² Wohnung mit 2 Personen 50€ im Monat und wir haben doch einige elektronische Geräte (TV, PC, Kühlschrank, Gefrierschrank, Wama, Spülma, Trockner, usw.). Unseren Verbrauch würde ich als durchschnittlich ansehen, in Räumen in denen sich aktuell keiner aufhält ist das Licht immer aus und PC & TV werden per Stromleiste über Nacht abgeschalten, außerdem sind wir tagsüber nicht zu hause.

Gruß K.

Beitrag von srilie 03.01.11 - 10:19 Uhr

Wir sind ab Februar bei STRASSERAUF. Der Anbieter stand mal in einer Familienzeitschrift und wurde als gut benotet. Wir probieren den einfach mal aus. Man bezhalt nur das, was man verbraucht, keine Gebühren und kann jederzeit kündigen.

http://strasserauf.de/

Beitrag von simmi200 03.01.11 - 12:12 Uhr

Huhu

wir sind bei Eon Hanse und super unzufrieden
Unser Problem ist nur das wir einen speziellen Wärmepumpentarif haben und den scheint es bei anderen anbietern nicht zu geben.
Der Strom ist dadurch billiger und andere Anbieter sind dadurch teurer. WENN wir einen mit Wärmepumpentarif finden wechseln wir sofort.

LG Simmi

Beitrag von best2108 03.01.11 - 15:44 Uhr

...schau mal unter verivox.de nach.

Dort kann man problemlos Preisvergleiche anstellen.
Haben vom örtlichen Stromanbieter zu 123strom gewechselt. Nun müssen wir mal schauen. Den selben Wechsel hat vor einem Jahr ein Kollege gemacht und der ist zufrieden und spart weiterhin ein.

Diese Stromanbieter sind alles Abzocker!!!!!!!!!!

Beitrag von tragemama 03.01.11 - 17:46 Uhr

eo.n - und NEIN, wir sind nicht zufrieden und werden dieses Jahr wechseln - wohin ist mir fast schon egal, aber dieser Sauhaufen ist echt grausam. Absprachen werden nicht eingehalten, Papiere verschwinden, Abschläge werden vergessen abzubuchen und und und...

Andrea

Beitrag von sommertraum0884 04.01.11 - 22:53 Uhr

#pro