nachts stets eine nasse Windel

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schubi3 03.01.11 - 08:49 Uhr

Hallo und guten Morgen,

ich wollte mal fragen, wer einen heißen Tipp hat, wie ich unsere Tochter nachts trocken bekomme. Über den Tag und auch beim Mittagsschlaf klappt das alles prima, aber jeden Morgen ist die Windel nass. :-(
Wer kann uns helfen???

Beitrag von xxlenaxx 03.01.11 - 08:51 Uhr

Darf ich fragen, wie alt deine Tochter ist?

Beitrag von schubi3 03.01.11 - 09:00 Uhr

oh, entschuldigung. hab ich vergessen. Nele ist am drei Jahre alt.

Beitrag von asturis 03.01.11 - 11:25 Uhr

hallo,

also helfen kann ich dir nicht wirklich, aber mein Sohn wird Ende Jänner 3 Jahre und hat auch noch jede Nacht ne nasse Windel.... obwohl "nass" ist auch noch untertrieben. manchmal ist die Windel so voll, das sogar der Pyjama und das ganze Bettzeug nass sind....
Mich störts aber nicht, wenn er nachts noch ne Windel trägt?! ist das sooo schlimm? #kratz die kleinen Mäuse werden ganz von alleine aufhören nachts in die Windel zu pullern, meinst nicht?
also solange wir tagsüber komplett windelfrei sind, ist für mich alles ok.

lg, Asturis mit Eric (24.01.08) und Bauchzwergin (ET 29.04.2011)

Beitrag von lady_chainsaw 03.01.11 - 11:28 Uhr

Hallöchen,

da kann man gar nichts machen - zu mindest nicht mit knapp 3 Jahren.

Das kommt irgendwann von ganz alleine #blume, selbst mit 5 oder 6 Jahren wäre es nicht ungewöhnlich, wenn sie nachts noch eine Windel hätte.

Gruß

Karen